Werbung
Werbung
Werbung

Baumarktlogistik: Ritter erhält Auftrag von Obi

Die Spedition Ritter Logistik beliefert seit Anfang Januar 65 Obi-Baumärkte der Region Nord-West.
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Der Transport- und Logistikdienstleiter mit dem Sitz in Langenhagen bei Hannover übernimmt täglich 500 bis 800 Paletten von Obi-Lieferanten, die im Cross Docking verladen werden, und liefert die Ware anschließend an 65 Obi-Märkte in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern sowie in Teile von Sachsen Anhalt, Hessen und Nordrhein-Westfalen aus.

Für diesen Auftrag hat die Ritter Logistikeine Speditionsanlage mit 2.000 Quadratmetern Umschlagfläche angemietet, im Lager zehn neue Mitarbeiter eingestellt und eine Reihe von Transportunternehmen verpflichtet. Zudem investierte der Spediteur eigene Angaben zufolge in die Datenverarbeitung.

Der Großteil der Sendungen wird den Märkten in Form von Teilpartien zugestellt. Soll ein Baumarkt nur wenige Paletten erhalten, laufen diese als Stückgut im eigenen Nahverkehrsbereich und im Netz von 24plus mit. Die Ritter Logistik betreibt in Langenhagen für die Speditionskooperation 24plus das Regionalhub Norddeutschland.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung