Werbung
Werbung
Werbung

Bauma 2019: HS-Schoch mit neuen und bewährten Exponaten

HS-Schoch präsentiert auf der Bauma 2019, die vom 8. bis 14. April in München stattfindet, zusammen mit den Firmen ZFE und der bsg neben etablierten Produkten gleich drei Neuheiten aus dem Bereich Anbaugeräte und Verschleißteile.

The Beast im Einsatz | Foto: HS-Schoch
The Beast im Einsatz | Foto: HS-Schoch
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Auf der Bauma 2019 werden auf dem fast 200 Quadratmeter großen Stand von HS-Schoch neben bewährten Produkten wie dem Sieblöffel mit Rundstreben aus verschleißfestem Hardox, dem HS-Wurzelkönig für den Forstbereich oder der Kombischere für den Abbruch auch drei Produktinnovationen zu sehen seien.

Der neue Löffel Beisser findet, wie ein normaler Tieflöffel, beim Graben seinen Einsatz. Durch die Fase des Spezialprofils 101, soll der Beisser jedoch noch leichter in die Erdoberfläche eindringen und gleichzeitig hohe Verschleißfestigkeit bieten können.

Der aus hochwertigen und verschleißfesten Materialien gefertigte Löffel The Dukon besitzt eine optimierte Öffnung für ein noch leichteres Eindringen und Ausschütten.

Das Storager-Systemregal soll die Beschickung, Sicherung und Transport speziell von Mini-Baggerlöffel erleichtern.

Natürlich ist der bekannte und farblich prägnante (Hardox-rot) HS-Reißlöffel The Beast ebenfalls auf der Ausstellungsfläche zu finden. Der Reißlöffel gab übrigens auch die Inspiration für das diesjährige Motto des Messestandes: Evolution der Anbaugeräte - Meet the Beast!

HS-Schoch, Stand FN 1015/13

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung