Werbung
Werbung
Werbung

Bauma 2019: Holländer kommen mit großem Tieflader

Nooteboom kommt mit Tiefladern zur Bauma nach München und setzt auf Schulungen für Fahrer von Spezialtransporten.

Bauma-Blickfang: Nooteboom bringt einen ihrer größten EURO-PX-Tieflader mit. (Foto: Nooteboom)
Bauma-Blickfang: Nooteboom bringt einen ihrer größten EURO-PX-Tieflader mit. (Foto: Nooteboom)
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Das niederländische Unternehmen Nooteboom zeigt auf dem Außengelände der Bauma vom 8. bis 14. April in München verschiedene Transportlösungen für die Bau- und Kranindustrie. Blickfang sei einer der größten EURO-PX-Tieflader, welcher bisher in dieser Nooteboom-Reihe gebaut wurde. Außerdem wird es einen Manoovr Semitieflader mit Baggerstielmulde und 80-Tonnen-Auffahrrampen geben, speziell für den Transport großer und schwerer Maschinen.

Insbesondere für Kranunternehmen präsentiert Nooteboom einen kompakten Ballasttrailer. Zusätzlich zu den Innovationen im Trailerbereich widmet Nooteboom dem kürzlich vorgestellten Achslastberechnungsprogramm NoVAB 3.0 und der Nooteboom Academy, die spezielle Schulungen für Fahrer im straßengebundenen Spezialtransport anbietet, viel Raum. Und Modellliebhaber können den Nooteboom Shop besuchen, in dem verschiedene, neu entwickelte Modelle vorgestellt werden.

Freigelände Nord 721/10

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung