Werbung
Werbung
Werbung

Bauma 2019: Bei jeder Witterung einsatzbereit

Für die kalte und heiße Jahreszeit gerüstet: Eberspächer zeigt mit seinem Tochterunternehmen Lösungen für das Thermomanagement.

Die TrimLine Serie bietet Ausströmer für jede Applikation in der Fahrerkabine. Foto: Eberspächer
Die TrimLine Serie bietet Ausströmer für jede Applikation in der Fahrerkabine. Foto: Eberspächer
Werbung
Werbung
Nadine Bradl

Bagger, Kräne und andere Baumaschinen müssen bei jeder Witterung einsatzbereit sein. Ein optimales Thermomanagement macht das möglich. Auf der Bauma 2019 in München stellen Eberspächer und das neueste Tochterunternehmen Eberspächer Kalori ihr Produktportfolio für Baumaschinen vor. So biete Eberspächer Klimalösungen für jede Kabine – von der reinen Klimaanlage bis zum kompletten Thermomanagement. Die Verdampfereinheit "Falkon Kombi" ist dabei beispielsweise als HVAC-Version (Heating, Ventilation and Air Conditioning-Version) in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Eine weitere Ergänzung des Sortiments sei die "TrimLine"-Serie: Passende Ausströmer für jede Applikation sorgen für eine gute Luftverteilung im Fahrzeuginnenraum. Dank ihrer Standardabmessungen lassen sich die Lüftungsöffnungen einfach in das Armaturenbrett integrieren.

Bei Minustemperaturen kommt eine motorunabhängige Wasserheizung wie die neue "Hydronic S3 Commercial" zur Geltung. Sie verfügt über eine Schaltplus- sowie CAN-Anbindung, die eine Integration auch in komplexe Zentralbediensysteme mit umfassender Diagnosemöglichkeit ermöglicht. Eine ideale Ergänzung zur brennstoffbetriebenen Heizung ist die elektrische Fahrzeugheizung "Plugtronic". Sie kann in geschlossenen Räumen betrieben werden und wärmt den Motor bereits im Depot über den 230V-Stromanschluss emissionsfrei vor. Erstmals auf der Bauma vorgestellt wird eine elektrische Hochvoltheizung.

Halle A4, Stand 249 sowie Halle A5, Stand 351

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung