BAG: Bei Schwerpunktkontrollen fallen Kabotageverstöße auf

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat Anfang Juli Fahrzeuge für Rundholztransporte unter die Lupe genommen. Vor allem Kabotageverstöße mahnte es an.

Das BAG führt Schwerpunktkontrollen zur Überwachung der Kabotagebestimmungen durch. (Symbolbild:BAG)
Das BAG führt Schwerpunktkontrollen zur Überwachung der Kabotagebestimmungen durch. (Symbolbild:BAG)
Christine Harttmann

Für seine umfangreichen Kontrollmaßnahmen, die unter anderem der Überwachung der Kabotagebestimmungen dienten, wählte das BAG den sächsischen Ort Torgau an der Bundestraße 87. Hilfe erhielt die Behörde dabei von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig.

Von insgesamt 51 Fahrzeugkombinationen – 11 deutsche und 40 gebietsfremde –, die im genannten Zeitraum kontrolliert wurden, habe man 21 beanstandet, teilt die Behörde mit. Bei 27 handelte es sich um Kabotagebeförderungen, worunter insgesamt elf Verstöße auffällig waren. Das BAG erstellte entsprechende Kontrollberichte. Dies ergebe eine Beanstandungsquote im Hinblick auf Kabotage von etwa 41 Prozent, rechnet die Behörde vor.

 

In den überwiegenden Fällen handelte es sich bei den Kabotageverstößen um polnische Fahrzeugkombinationen, die Rundholz aus dem Harz nach Torgau beförderten. Alle Fahrzeugkombinationen reisten zu Beginn der Woche unbeladen von Polen nach Deutschland ein, um anschließend Kabotagefahrten zwischen den Wäldern im Harz und einer Holzfabrik in Torgau durchzuführen.

Das BAG erhob Sicherheitsleistungen in Höhe von ca. 15.500 Euro erhoben und teilt mit, dass es die Ergebnisse der Kontrollaktion in seine weiteren Planungen einbeziehen werde, um noch gezielter gegen Verstöße vorzugehen.

Der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) begrüßt die jüngsten Schwerpunktkontrollen des BAG. BGL-Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt:

„Wir danken dem BAG für die Durchführung der Schwerpunktkontrollen und die Ahndung der Kabotage-Verstöße. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Durchsetzung legaler und fairer Wettbewerbsbedingungen im Straßengüterverkehr. Deshalb stehen auch wir in engem Kontakt mit den Kontrollbehörden: damit der Kontrolldruck gegen illegale Geschäftspraktiken weiter ansteigt.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »