Baden-Württemberg: TruckRadio erweitert seine Sendegebiet

TruckRadio ist seit Anfang nun auch in Baden-Württemberg in analoger und digitaler Qualität auf Sendung. Weitere Bundesländer sollen in den nächsten Monaten folgen.
Redaktion (allg.)
Mit der neuerlichen Freigabe kann das Programm des in Fürth beheimateten Senders ab sofort als Digital Radio (DAB, L-Band) im Raum Stuttgart-Karlsruhe-Mannheim-Ulm-Freiburg sowie über Mittelwelle auf der Frequenz 738 kHz im Großraum Stuttgart empfangen werden. Das 24-Stunden Programm von TruckRadio ist auf die Hörbedürfnisse von Fernfahrern und Vielfahrern zugeschnitten. Seit dem Sendestart im Herbst vergangenen Jahres hat TruckRadio sein Verbreitungsgebiet sukzessive erweitert. Einer Digital Radio Frequenz in Sachsen-Anhalt folgten zwei Mittelwellenfrequenzen in Nordrhein-Westfalen sowie die Aufschaltung des Programms auf Satellit ASTRA digital und jüngst digitale Übertragungskapazitäten in Mittelfranken. In den kommenden Monaten wird TruckRadio sein Sendegebiet kontinuierlich erweitern und neue analoge und digitale Frequenzen in Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Berlin sowie im Saarland in Betrieb nehmen.(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »