Werbung
Werbung
Werbung

Australien: DHL bietet neue Flugverbindung

Der international tätige Expressdienstleister DHL hat sein interkontinentales Luftverkehrsnetz mit einem Direktflug zwischen den USA und Australien erweitert.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Eigenen Angaben zufolge nimmt DHL die neue Flugverbindung ab Juli von seinem amerikanischen Luftfrachtdrehkreuz in Cincinnati in Betrieb. Zweimal pro Woche startet dann von dort ein B747-400 Frachtflugzeug mit einer Nutzlast von bis zu 113 Tonnen. Nach einer Zwischenlandung zum Auftanken in Honolulu, Hawaii – bereits seit 1969 das erste Ziel im Streckennetz von DHL Express – geht es dann weiter nach Sydney und Melbourne in Australien.

„Die neue Verbindung wird mit modernen umweltfreundlichen Frachtflugzeugen abgewickelt. Außerdem stellen wir die Beförderung auf einer Strecke sicher, die bereits stark nachgefragt wird, und reduzieren gleichzeitig die Laufzeiten für Transporte aus den USA zu wichtigen Zielen wie Melbourne und Brisbane“, erklärte Charlie Dobbie, Executive Vice President, Global Network Operations, DHL Express.

DHL erhöht mit der neuen Strecke seine Luftfracht-Kapazitäten zwischen Amerika und Ozeanien und unterstützt so das wachsende Transportvolumen von Kanada und den USA nach Australien und Neuseeland, für das in diesem ein Zuwachs von über 20 Prozent erwartet wird. Darüber hinaus verkürzen sich die Laufzeiten in die größten australischen Märkte Melbourne und Brisbane um bis zu einem Tag. Auf dem Rückweg nach Cincinnati fliegt der Frachter über Hongkong.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung