Werbung
Werbung
Werbung

Asien: Gebrüder Weiss eröffnet Standort in Singapur

Das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss ist nun auch im südostasiatischen Raum vertreten. Das neue Terminal in Singapur bietet Anbindungen nach Australien und Neuseeland.
Das Containerterminal von Gebrüder Weiss in unmittelbarer Nähe zum Containerhafen Singapur (Foto: Gebrüder Weiss).
Das Containerterminal von Gebrüder Weiss in unmittelbarer Nähe zum Containerhafen Singapur (Foto: Gebrüder Weiss).
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Der Standort firmiert unter dem Namen GW Logistics Pte. Ltd. und bietet auf einer Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern vor allem Lager- und Logistiklösungen an. Das Logistikterminal liegt in unmittelbarer Nähe zum Hafen Singapur, der mit einem Umschlag von rund 34 Millionen TEU im Jahr 2014 als zweitgrößter Containerhafen der Welt gilt. Gebrüder Weiss beschäftigt derzeit sechs Mitarbeiter vor Ort, bis Anfang 2016 sollen auch Inlandtransporte angeboten werden.

Bisher war das Logistikunternehmen mit Sitz in Lauterach, Österreich, unter der Marke Weiss-Röhlig an 22 Standorten in Asien vertreten, darunter beispielsweise Tokio, Shanghai und Hanoi. Nun deckt der neue Standort auch den südostasiatischen Raum ab. Zurückgreifen kann das Unternehmen dabei auf das etablierte Luft- und Seefrachtnetz und das in den vergangenen Jahrzehnten gesammelte Know-how in dieser Region.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung