Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (51/2020)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan:

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay
Daniela Kohnen

Der Aufsichtsrat des Hafenbetriebs Rotterdam hat mit Nynke Dalstra zum 15. Dezember 2020 ein neues Mitglied bekommen. Die Technik- und Finanzexpertin war bis letztes Jahr CFO bei Royal HaskoningDHV und bringt umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzen und der Betriebswirtschaft mit. Zuvor hatte Nynke Dalstra bereits zahlreiche Kenntnisse bei Akzo Nobel und Nucletron gesammelt. Nynke Dalstra wurde für vier Jahre ernannt. Damit läuft ihre Amtszeit bis zum 15. Dezember 2024. Mit der Berufung besteht der Aufsichtsrat wieder aus fünf Mitgliedern.

Die Gesellschafter der EUROGATE-Gruppe, BLG LOGISTICS und EUROKAI, haben Christian Lankenau als neuen Arbeitsdirektor in die Gruppengeschäftsführung der EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG berufen. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 folgt er in dieser Funktion auf Ulrike Riedel, die zum 1. Juli 2020 als Arbeitsdirektorin in den Vorstand der BLG LOGISTICS gewechselt ist und bis 31.12.2020 die Aufgaben der Arbeitsdirektorin der EUROGATE-Gruppe interimistisch fortführt. In seiner neuen Funktion ist Christian Lankenau zukünftig verantwortlich für Personal, Recht und Revision. Der 1977 geborene Christian Lankenau absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte Betriebswirtschaftslehre an den Hochschulen Bremen, Leeds und Caen mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann. Nach seinem Studium war er zwischen 2004 und 2011 in verschiedenen Funktionen bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG in Bremen und Chicago tätig. Ab 2011 wechselte er als kaufmännischer Leiter zum NTB North Sea Terminal Bremerhaven, dessen Geschäftsführer er am 1. Juli 2017 wurde. Der Prozess der Nachbesetzung in der Geschäftsführung von NTB ist bereits gestartet.

Der Unternehmer Lothar Krenge zieht sich zum Jahreswechsel und mit 71 Jahren aus dem operativen Geschäft der B+K Group/ Bönders zurück. Die Geschäftsleitung von Bönders liegt ab 1. Januar 2021 bei André Dohr und Tim Bönders, unterstützt von Petra Schimmer, die Leitung von BKB Globe bei Arkadius Grabietz und Andreas Beier. Seit 34 Jahren leitet Lothar Krenge die Geschicke des Speditionsunternehmens Bönders im Krefelder Rheinhafen und hat es zur B+K Group entwickelt. Der Braunschweiger lernte das Speditionsgeschäft bei Kühne & Nagel. Seit 1987 entwickelte er als Geschäftsführer und später auch als Gesellschafter die Bönders GmbH Spedition und die BKB Globe Intern. Spedition GmbH zur B+K Group, zu der auch die Krenge & Bönders Immobilien GmbH & Co. KG gehört. Zum Jahresende 2020 gibt er das operative Geschäft nun ab, hält jedoch weiterhin seine Gesellschafteranteile.

Heiko Radke übernimmt zum 1. Januar 2021 die kaufmännische Leitung der VPI European Rail Service GmbH (VERS). Er führt damit zukünftig im Team mit dem Geschäftsführer Technik, Joachim Wirtgen, die Servicegesellschaft des VPI. Neben der kaufmännischen Leitung wolle Radke seinen Focus vor allem auf die Digitalisierung von internen und externen Prozessen im Unternehmen legen, hieß es. Für den VPI verantwortet er bereits seit Oktober 2019 als Generalsekretär den kaufmännischen Bereich, die IT und die allgemeine Verwaltung des Verbandes.

Die Mitgliederversammlung der Internationalen Föderation der Spediteurorganisationen (FIATA) hat Niels Beuck am 7. Dezember 2020 für zwei Jahre zum Vorsitzenden ihres Advisory Body Safety and Security (ABSS) gewählt. In dieser Funktion rückt Beuck, der Mitglied der Geschäftsführung des DSLV Bundesverband Spedition und Logistik ist, auch in das Extended Board des Weltspeditionsverbands auf. Beuck koordiniert unter anderem die Lobbyaktivitäten des DSLV im Themenfeld „Logistiksicherheit/Security“.

Die Carano Software Solutions GmbH hat ihre Geschäftsführung neu aufgestellt. Neben dem langjährigen Geschäftsführer Matthias von Tippelskirch wird nun Hans-Joachim Guth die Geschäftsführung des Software-Unternehmens aus Berlin verstärken. Hans-Joachim Guth verantwortet seit 2010 bei Carano die Bereiche Vertrieb und Service. Der Anbieter professioneller Flottensoftware reagiert somit auf den wachsenden Anspruch des Marktes und innerhalb des Unternehmens mit kürzeren Entscheidungswegen und effizienteren Lösungsansätzen.

Der Air Cargo Community Frankfurt e.V. startet mit zwei neuen Vorstandsmitgliedern in die nächste Amtszeit. Susanne Klingler-Werner und Dr. Pierre Dominique Prümm wurden erstmals in das Gremium aufgenommen. Patrik O. Tschirch löst Harald Gloy an der Spitze ab und übernimmt den Vorstandsvorsitz der Air Cargo Community. Der Vorstand besteht somit nun aus Patrik O. Tschirch, Dr. Pierre Dominique Prümm, Susanne Klingler-Werner, Harald Gloy, Michael Hoppe und Dr. Tobias Riege. Patrik O. Tschirch ist  Geschäftsführer der LUG aircargo handling. Susanne Klingler-Werner hat die Geschäftsführung von UPS Supply Chain Solutions in Deutschland und Österreich inne sowie zusätzliche Verantwortung für die Schweiz und Skandinavien. Sie vertritt im Vorstand der Air Cargo Community die Mitgliedergruppe der Spediteure. Dr. Pierre Dominique Prümm ist seit 2006 in verschiedenen Führungspositionen für Fraport tätig und leitet dort seit vergangenem Jahr in seiner Position als Vorstand Aviation und Infrastruktur die Bereiche Flugbetriebs- und Terminalmanagement, Unternehmenssicherheit und Zentrales Infrastrukturmanagement. Er übernimmt den Sitz seines Fraport-Vorstandskollegen Michael Müller aufgrund unternehmensinterner Veränderungen in den Verantwortlichkeiten. Aufgabe des neuen Vorstands wird es sein, den bereits begonnenen Strategieprozess zur Weiterentwicklung der Air Cargo Community fortzuführen. Michael Hoppe ist Generalsekretär bei Barig, der die Positionen der Fluggesellschaften einbringt. Dr. Tobias Riege ist Geschäftsführer von Riege Software und vertritt die sonstigen Dienstleister. Die beiden Gründungsmitglieder Fraport und Lufthansa Cargo bestimmen jeweils ein Vorstandsmitglied. Harald Gloy, Operations-Vorstand bei Lufthansa Cargo, wird diese Aufgabe auch in der nächsten Amtsperiode ausfüllen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »