Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (45/2019)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.

(Symbolbild: Pixabay)
(Symbolbild: Pixabay)
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Joachim Berends wurde einstimmig für weitere drei Jahre als Vizepräsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wiedergewählt. Er ist seit 2014 Vizepräsident und geht damit in seine dritte Amtszeit als einer von insgesamt fünf Vizepräsidenten.

Iveco hat Thomas Hilse mit Wirkung zum 1. November 2019 zum Iveco Brand President ernannt. In dieser Funktion wird er die Verantwortung über das globale Produktmanagement, den Verkauf, das Marketing sowie die Entwicklung des Netzwerks für die Marke übernehmen. Seine Aufgabe ist es, die Position der Marke weiter zu stärken und ihre Präsenz auf den Weltmärkten auszubauen. Sein Arbeitsort wird Turin in Italien sein. Hilse ist seit 22 Jahren in der Lkw-, Bus- sowie Nutzfahrzeugbranche tätig und besetzte Führungspositionen bei verschiedenen Marken in Europa, Nafta, Lateinamerika und Südostasien.

Christian Holland-Moritz wird künftig als Geschäftsführer die strategische Ausrichtung der Postcon Unternehmensgruppe verantworten. Zuvor war er unter anderem als Chief Operations Officer in den Jahren 2014 bis 2016 bei Postcon sowie als CEO und Geschäftsführer in börsennotierten sowie mittelständischen Unternehmen tätig.

Zum 1. November 2019 übernahm Christian U. Haas den Vorstandsvorsitz der PTV Planung Transport Verkehr AG (PTV Group). Bereits im Sommer traten Dr. Peter Overmann als Technologievorstand (CTO) sowie Klaus Lechner als Finanzvorstand (CFO) ihre neuen Positionen an. Haas kommt von der Collenda GmbH, dort besetzte er Positionen als CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung. Zuvor war er für SunGard beziehungsweise FIS als Geschäftsführer mehrerer Länderorganisationen tätig. Zuletzt leitete er als Executive Vice President die Konzernstrategie und Geschäftsentwicklung für FIS in Europa.
Peter Overmann trat zum 01. August 2019 seine Stelle als CTO an. Er verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte internationale Führungserfahrung in der Technologiebranche. Zuletzt verantwortete er den Bereich Navigationskarten bei TomTom.
Klaus Lechner ist seit 01. September CFO der Unternehmensgruppe und greift auf über 20 Jahre Erfahrung als Finanzvorstand und Geschäftsführer verschiedener Unternehmen zurück. Zuletzt war Lechner Vorstand der Adviqo AG.

Am 24. Oktober 2019 hat der ehemalige Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bodensee-Oberschwaben und Aufsichtsratsvorsitzender der Grieshaber Logistik GmbH Heinrich Grieshaber das Verdienstkreuz am Bande erhalten. Mit dem Orden soll das zehnjährige Ehrenamt als Präsident der IHK Bodensee-Oberschwaben, das unternehmerische Wirken des Logistikers und die gemeinsam mit seiner Frau Gabriele Grieshaber gegründete Stiftung für Ausbildung und Bildung junger Menschen gewürdigt werden. Heinrich Grieshaber wurde für sein Engagement in der Region Bodensee-Oberschwaben ausgezeichnet, wo er sich für Infrastrukturprojekte, Gewerbeflächen, Fachkräftesicherung und Bürokratieabbau eingesetzt hat.

Der Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH verlängerte die Bestellung von Christopher Kunstmann zum Geschäftsführer Finanzen & IT vorzeitig um weitere drei Jahre bis Mitte 2023. Kunstmann ist seit dem Jahr 2000 bei MAN Truck & Bus. Seit dem 01. Juli 2017 ist er Mitglied der Geschäftsführung bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH und verantwortet in dieser Position die Ressorts Vertriebscontrolling, Rechnungswesen, kaufmännische Prozesse & FI sowie IT.
Zum 01. November 2019 hat zudem Fred Straßberger die Leitung des Verkaufs für die Bereiche Truck und Van bei der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH übernommen. Er begann seine Karriere im Jahr 1990 als Konstrukteur in der Achsenentwicklung der MAN Truck & Bus, bevor er 1997 in den Bereich Service wechselte. 2003 begann er im Bereich Verkauf, drei Jahre später übernahm er die Position des Verkaufsleiters München. Zuletzt verantwortete Straßberger als Regionalverkaufsleiter die Vertriebsregion Südwest. In seiner neuen Position ist er für den Verkauf von Lkw und Transportern tätig. Straßberger folgt auf Christoph Huber, der seit dem 01. Oktober 2019 als Vorsitzender der Geschäftsführung die Leitung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH übernommen hat.

Martijn Van Heumen wurde zum Direktor von Heppner HaCas ernannt. Er verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in verschiedenen operativen und leitenden Positionen bei internationalen Logistikunternehmen und kam im März 2019 als Operations Manager zu Heppner HaCas. In seiner neuen Position ist er zuständig für die Entwicklung der Landtransportströme zwischen den Niederlanden und Frankreich.

Johannes Danieli übernimmt seit 01. Oktober 2019 die Position des Junior-Projektleiters bei Harder logistics und verstärkt das Management, dem sein Vater Marcello Danieli weiterhin als geschäftsführender Gesellschafter vorsteht. Johannes Danieli ist seit 2018 fest im Unternehmen beschäftigt.

Bernhard Kerscher ist neben der Dillier Holding AG und der Stegmaier Gruppe seit November 2019 größter Einzelgesellschafter der BFS Business Fleet Swiss AG. Er übernimmt zugleich die Geschäftsführung und wird Verwaltungsratspräsident der Gesellschaft mit Sitz in Emmen/LU-Schweiz. Kerscher besetzte verschiedene leitende Vertriebspositionen von 1988 bis 2010 für MAN Nutzfahrzeuge in Europa, unter anderem von 2005 bis 2006 als Geschäftsführer der MAN Nutzfahrzeuge (Schweiz) AG. Anschließend leitete der den Geschäftsbereich Auto und Industrie beim TÜV Süd und von Oktober 2017 bis Oktober 2019 war er Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der Fliegl Fahrzeugbau GmbH. Beppi Dillier wird im ersten Jahr Bernhard Kerscher operativ unterstützen. Kerscher wird zudem den Kollegen in Deutschland beratend zur Seite stehen.

Thorsten Baumeister wurde mit Wirkung zum 01. November 2019 als COO in die Geschäftsführung von Faun berufen. Zuvor war er knapp 20 Jahre bei Still tätig, so beispielsweiseweise als Senior Vice President Plant Hamburg. Als COO bei Faun ist Baumeister für das Produktionswerk für Abfallsammelfahrzeuge in Osterholz-Scharmbeck, das Kehrmaschinenwerk und den Neubau in Grimma sowie die internationalen Herstellerwerke China und Türkei verantwortlich. In seine Zuständigkeiten fallen auch die Bereiche Materialwirtschaft, Supply Chain Management und der für 2021 geplante Anlauf der Serienproduktion der Wasserstoff-Fahrzeuge Bluepower. Baumeister leitet die Unternehmensgruppe gemeinsam mit CEO Patrick Hermanspann und CFO Matthias Kohlmann.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung