Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (35/2018)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Am 30. August 2018 feiert LBT-Ehrenpräsident und BGL-Vizepräsident Hans Wormser seinen 70. Geburtstag. Der 1948 geborene Jubilar übernahm nach dem Besuch der Handelsschule und einer Lehrzeit zum Bankkaufmann 1971 das „Erste Fränkische Silo-Transportunternehmen Konrad Wormser“. Neben seinem unternehmerischen Einsatz arbeitete Wormser schon in jungen Jahren in den Organisationen des gewerblichen Güterkraftverkehrs. Schon 1973 wurde er zum Vertrauensmann für den Landkreis Erlangen/Höchstadt und 1984 zum stellvertretenden Vorsitzenden der Fachvereinigung Güterfernverkehr des LBT. Seit 1989 ist er im Gesamtvorstand des LBT. 1993 wurde Wormser zum 1. stellvertretenden Vorsitzenden des LBT und damit in den geschäftsführenden Vorstand des Verbandes gewählt. Auf Bundesebene engagiert sich Hans Wormser seit 1994 als Vizepräsident des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung BGL.

Bei Hellmann Worldwide Logistics hat Dirk Baerbock (53) die Funktion des Head of Rail Solutions National übernommen. In dieser Position verantwortet er alle nationalen Eisenbahnverkehre und berichtet direkt an Matthias Magnor, Chief Operating Officer Road & Rail, Hellmann Worldwide Logistics.

Im Vereinigten Königreich ist Paul Brien in die Geschäftsführung von Trans UK eingetreten und wird in dieser Position die Kögel Händler unterstützen. Das Unternehmen verkauft in UK seit Anfang 2017 Neufahrzeuge von Kögel und bietet Services wie Vermietung, Leasing, Finanzierung sowie Ersatzteile an.

Die bislang für Produktion verantwortliche Geschäftsführerin der Linde Material Handling, Sabine Neuß, verlässt das Unternehmen. Nach rund sechs Jahren hat sie ihre Tätigkeit zum 27. August beendet, um sich neuen beruflichen Aufgaben zuzuwenden. Der Aufsichtsrat der Linde Material Handling wird zeitnah über die Nachfolge entscheiden.

Seit dem 13. August 2018 fungiert Theresa Siegmund als neue Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Abteilung Kommunikation & Information der Hafen Hamburg Marketing. Sie übernimmt auch das Besuchergruppenmanagement und tritt damit die Nachfolge von Sandra Kunze an, die das Unternehmen zum 31. August 2018 nach elf Jahren auf eigenen Wunsch verlassen hat und mit ihrer Familie ins Ausland zieht.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung