Werbung
Werbung
Werbung

Aktuelle Personenmeldungen (28/2018)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Anna Maria Schmid

Bei der Krone Nutzfahrzeug Gruppe übernimmt zum 1. August 2018 der Diplom-Kaufmann Dr. Frank Albers als Geschäftsführer den Geschäftsbereich Vertrieb Inland/Ausland sowie Marketing. Er arbeitet seit über 15 Jahren in leitenden Vertriebs- und Marketingfunktionen im Fahrzeugwerk Krone. Gero Schulze Isfort, seit 2005 im Unternehmen und zuletzt geschäftsführender Direktor für Vertrieb und Marketing in der Krone Nutzfahrzeug Gruppe, wird Geschäftsführer der Bernard Krone Beteiligungs GmbH. Gleichzeitig ist er in seiner neuen Funktion Mitgesellschafter in der Krone Unternehmensbeteiligung Rytle GmbH mit Sitz in Bremen.

Dirk Fröhlich (39) tritt im Januar 2019 die Nachfolge von Christoph Walter (43) als Geschäftsführer des ADAC Truckservice an. Zuletzt war Fröhlich Vorstand der beiden von ihm 2010 gegründeten Beratungsunternehmen AFA Management Holding AG und Living Business AG. In dieser Funktion ist Fröhlich auch seit einem Jahr für den ADAC Truckservice beratend tätig. Walter, derzeitiger Geschäftsführer des ADAC Truckservice und Vorsitzender des europäischen Nutzfahrzeug-Pannenhilfenetzwerks Europe Net, wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung des ADAC Südbayern berufen.

Kögel hat Jens Schroth und Michele Mastagni die Prokura verliehen. Seit zwei Jahren ist Michele Mastagni bei Kögel Italia mit Sitz in Cremona, Italien, als Vertriebsleiter tätig. Schroth kümmert sich als Vertriebsleiter beim Unternehmen um den Ausbau der Marktposition im Kernmarkt DACH, die Führung der Kögel Gebietsverkaufsleiter und die Entwicklung strategischer Schlüsselkunden.

Christian Kühnle (53) verstärkt die neska-Niederlassung in Mannheim. Er wird die Geschäftsfelder Im-/Export sowie die Binnenschifffahrts-Spedition aufbauen und die dazugehörigen Vertriebsaktivitäten leiten. Er kommt von der Imperial Shipping Services. Die Leitung der neska-Niederlassung in Düsseldorf hat der 41-jährige Tobias Paesch übernommen. Er folgt auf Kai Knötsch, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Paeschs Stellvertreter wird Dennis Scheimann (42), der in der Niederlassung auch die Lkw-Spedition leitet.

Seit dem 1. Juli 2018 ist Etta Weiner neue Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Abteilung Kommunikation & Information der Hafen Hamburg Marketing. Sie tritt damit die Nachfolge von Julia Delfs an, die das Unternehmen zum 31. August 2018 nach neun Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Ab September 2018 wird der europäische Verband der Binnenhäfen (EFiP) von Turi Fiorito, derzeit noch Assistent des EU-Parlamentariers Wim von de Camp, geführt. Er ersetzt Alexander van den Bosch, der als Berater nach Brüssel geht.

Michel Zweers, Finanzvorstand beim Mobilitätstechnologie-Anbieter PTV Group, hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Sein Vorstandsmandat ist planmäßig zum 30.06.18 ausgelaufen. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest.

Frédéric Brunet und Xavier Duchemin werden am 1. August neue Geschäftsführer bei Opel/Vauxhall. Brunet wird Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens, er folgt auf Philippe de Rovira, der zum 1. August zum Mitglied des Executive Committees und CFO der Groupe PSA ernannt wurde. Duchemin wird neuer Geschäftsführer Vertrieb, Aftersales und Marketing. Er übernimmt die Position von Peter Küspert, der nach fast fünf Jahren im Amt das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Dr. Bernd Pahnke ist zum 1. Juli als Sprecher der Geschäftsführer der TFG Transfracht ernannt worden. Zudem wurde seine Bestellung zum Geschäftsführer Vertrieb verlängert.

Der Aufsichtsrat der Logistik-Initiative Hamburg hat in seiner konstituierenden Sitzung Carmen Schmidt zur alleinigen Geschäftsführerin bestellt. Sie hat seit 2006 am Aufbau der Logistik-Initiative mitgearbeitet und war in den letzten sieben Jahren in ihrer Führungsposition an der strategischen Weiterentwicklung der Logistik-Initiative Hamburg beteiligt.

Der Aufsichtsrat der Volkswagen Aktiengesellschaft hat Stefan Sommer zum Mitglied des Vorstands für das Ressort Beschaffung bestellt. Außerdem wird mit Wirkung zum 1. September 2018 Thomas Sedran den Vorstandsvorsitz der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge übernehmen. Er löst damit Eckhard Scholz ab, der seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beendet.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung