Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (27/2017)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Bei MAN Financial Services hat Jörn Kerl zum 1. Juli 2017 Martin Mehrgott als CEO abgelöst. Kerl war zuletzt als Geschäftsführer bei der Euro-Leasing GmbH tätig, wo er dort untern anderem das Projekt Mobility 2.0 leitete. Mehrgott ist zur Volkswagen Financial Services AG zurückkehrt. Er übernimmt dort wieder eine Managementposition.

Als zusätzlicher Geschäftsführer und neuer Leiter Vertrieb und Kundenbetreuung verstärkt Thomas Wicke seit dem 1. Juli 2017 die Schunck Group. Wicke übernimmt damit die Hauptverantwortung für den weiteren Ausbau der Kundenbetreuung und die Pflege der Geschäftsbeziehungen.

Die Wascosa AG hat Ihren Vertrieb verstärkt und Hubertus Burckhardt als Senior Berater Güterwagensysteme eingestellt. Seine Aufgabenschwerpunkte sind das Wascosa Flex Freight Sytem für Tankcontainer im Chemiebereich, Produktionsanalysen, Workshops sowie die Beratung im Bereich Güterwagensysteme. Vor seinem Wechsel zu Wascosa war Burckhardt bereits bei DB, DB Cargo, BTT, Railion Deutschland und DB Schenker Rail tätig. Zudem hat er internationale Projektarbeiten in Asien und Saudi Arabien sowie Leitungen von Generalvertretungen in Österreich und Südosteuropa übernommen.

Zum 1 Juli 2017 hat Pélagie Mepin bei TimoCom die Stelle des Head of Marketing übernommen. Sie löst damit Christof Thesinga ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Mepin trägt in ihrer Funktion die Gesamtverantwortung für das europaweite Marketing von TimoComn. Die Diplom-Kauffrau bringt rund 20 Jahre Erfahrung als Marketingleiterin bei internationalen Logistikunternehmen wie Pfenning Logistics und der Nagel-Group mit.

Einige Änderungen im Vorstand hat die Gefco Gruppe verkündet. So wird Emmanuel Cheremetinski, seit 2015 Mitglied des Vorstandes, künftig zusätzlich zum Landverkehr die fachliche und strategische Leitung der Bereiche Fahrzeuglogistik (FVL) sowie Warehousing und Mehrwegtransportbehältermanagement (WRP) übernehmen. Pierre-Jean Lorrain, bislang in der Position Executive Vice President CEBAME für die Region Mitteleuropa, Balkanstaaten und Mittlerer Osten (CEBAME) verantwortlich, leitet künftig auch die EUROMED Region. Neu hinzugekommen ist Emmanuel Delachambre, den Gefco als Executive Vice President in den Vorstand berufen hat. Delachambre kam 2013 als stellvertretender Direktor für Performance und kontinuierliche Verbesserung bei Gefco Frankreich in das Unternehmen. Zwei Jahre später wurde er zum stellvertretenden Geschäftsführer der Französischen Landesgesellschaft ernannt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung