Werbung
Werbung
Werbung

Aktuelle Personenmeldungen (26/2018)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Zum 30. September 2018 scheiden Peter Lake, Vertriebsvorstand der ZF Friedrichshafen AG und Jürgen Holeksa, Personalvorstand, aus dem Vorstand des Unternehmens aus. Lake beendet mit Ablauf seines Vertrages planmäßig seine Tätigkeit für ZF. Er kam als Vertriebschef des im Mai 2015 übernommenen Unternehmens TRW in den Vorstand und übernahm dort das Ressort Markt und Vertrieb, das mit seinem Weggang auf mehrere Vorstandsressorts verteilt wird. Die Zentralabteilung des Vertriebs wird künftig direkt an den Vorstandsvorsitzenden Wolf-Henning Scheider angebunden und an ihn berichten.
Holeksa verlässt den Vorstand nach mehr als sieben Jahren auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu stellen. Zusätzlich zu seiner Verantwortung für das Personal und der Funktion des Arbeitsdirektors war er von 2013 bis 2015 für die Region Asien-Pazifik verantwortlich.
Im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung von Pro Mobilität am 6. Juni 2018 wurde Eduard Oswald, Bundestagsvizepräsident a.D. und Bundesminister a.D., für weitere zwei Jahre als Präsident gewählt. Die bisherigen Vizepräsidenten Ulrich Klaus Becker (Vizepräsident Verkehr des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs e.V.), Peter H. Coenen (Geschäftsführer Hochtief PPP Solutions), Walter Fleischer (Geschäftsführer Kemna Bau Andreae), Stefan Kölbl (Vorsitzender der Vorstände von Dekra SE und Dekra e.V.), Peter Markus Löw (stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung von Autobahn Tank & Rast Gruppe) und Adalbert Wandt (Präsident des Bundesverbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung e.V.) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Bernhard Mattes (Präsident des Verbandes der Automobilindustrie e.V.) wurde als neues Präsidiumsmitglied von den Mitgliedern zum Vizepräsidenten gewählt. Er folgt auf Matthias Wissmann, dessen Mandat nach seinem Ausscheiden als Präsident des Verbandes der Automobilindustrie e.V. endete.
Michael Hoppe, Generalsekretär des Board of Airline Representatives in Germany (Barig) wurde erneut als Vorstand der Air Cargo Community Frankfurt (ACCF) bestätigt. Er gehört dem Gremium seit der Gründung des ACCF im Jahr 2014 an und vertritt die Interessen von mehr als 100 nationalen und internationalen Fracht- und Passagefluggesellschaften.
Kathrin Dahnke ist am 29.05.2018 von der Hauptversammlung der Knorr-Bremse AG als neues Mitglied des Aufsichtsrats auf Anteilseignerseite gewählt worden. Sie ist seit April 2014 Finanzvorstand beim Familienunternehmen Werhahn. Zudem ist Dahnke Mitglied des Aufsichtsrats und des Finanz- und Prüfungsausschusses der Fraport AG sowie Mitglied des Aufsichtsrats beim Medizintechnikunternehmen B. Braun.
Ceva Logistics hat Niels Weithe zum Global head of eCommerce ernannt. Er wird direkt an Chief Operating Officer der Kontraktlogistik Brett Bissell berichten.
Seit dem 18.06.2018 ist Karin Lengenfelder für die Kommunikationsabteilung von Hafen Hamburg Marketing e.V. tätig. Sie folgt auf Annette Krüger, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Zuvor war Lengenfelder bei der Havas PR Germany angestellt. In den Jahren davor war sie unter anderem Leiterin Marketing & Communications bei Buss Port Logistics sowie die Pressesprecherin der Hamburg Port Authority AöR.
Bei den Wahlen zum Vorstand des Verbandes Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen e.V. (VDKL) wurde Falko Thomas (GF Thermotraffic) in seinem Amt als Vorstandsvorsitzender bestätigt. Der Vorstand setzt sich außerdem aus folgenden Mitgliedern zusammen: Stephan Regus (Regus Bamberger Kühlhaus, stellv. Vorsitzender), Lüder Korff (Kloosterboer BLG Coldstore, stellv. Vorsitzender), Marcus Hoffmann-Rothe (Transthermos), Britta Heine (Nordfrost), Tim Pfotenhauer (Thüringer Kühlhäuser), Jan Peilnsteiner (Geschäftsführer VDKL), André van den Broek (Nagel Group - Kraftverkehr Nagel).

Der Gründungspräsident der CMA CGM Group Jacques R. Saadé ist am 24. Juni 2018 im Alter von 81 Jahren verstorben. Im September 1978 gründete er die Compagnie Maritime d'Affretement (CMA). Im Jahr 2015 bekam er den Titel des Kommandanten der französischen Ehrenlegion verliehen. Im folgenden Jahr wurde er zum Kommandeur des Ordre National du Mérite Maritime ernannt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung