Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (21/2017)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Dr. Bernd Pahnke hat zum 9. Mai 2017 die Leitung Vertrieb bei TFG Transfracht übernommen. Seit 1990 ist er in verschiedenen Führungspositionen innerhalb des DB-Konzerns tätig, unter anderem als Vorstand Schenker Deutschland AG und Vice President Business Development DB Schenker Holding. In seiner letzten Funktion als Vice President Port Development bei der DB Cargo AG lag unter anderem die Entwicklung deutscher Seehäfen im europäischen Netzwerk in seiner Verantwortung.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller wurden am 17. Mai 2017 die Vorstandswahlen durchgeführt. Einstimmig wiedergewählt wurden Peter Modelhart (Geschäftsführer Jaguar Land Rover Deutschland GmbH) und Markus Schrick (Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland GmbH). Neu in den Vorstand berufen wurden Albéric Chopelin (Generaldirektor Peugeot Citroen Deutschland GmbH), Uwe Hochgeschurtz (Vorsitzender des Vorstandes Renault Deutschland AG) und Frank Jürgens (Sprecher der Geschäftsführung Skoda Auto Deutschland GmbH.) Als Vorstandsmitglied und als Vizepräsident wurde Thomas Hausch (Geschäftsführer Nissan Center Europe GmbH) wiedergewählt. Zum Vorstand gehören weiterhin Tom Fux (Präsident Toyota Deutschland GmbH) und Thomas Wysocki (Geschäftsleitung Suzuki International Europe GmbH).
Alexander Trautmann ist neues Aufsichtsratsmitglied der W.A.G. payment solutions, a.s. (W.A.G.). Unter der Marke Eurowag bietet das Unternehmen seit Mai 2017 auch in Deutschland Tank- und Servicekarten an. Zwischen 2003 und 2014 war Trautmann in verschiedenen Manager-Positionen bei DKV Euroservice (EGRIMA) und der Volkswagen Financial Services AG tätig. Seit 2014 ist er als selbstständiger Unternehmensberater für internationale Investoren und Lufthansa Airplus aktiv.
Andreas Maurer hat die Funktion als Leiter IT Retail im Goodyear Dunlop-Konzern übernommen und folgt damit auf Christian Trommer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Maurer führt nahtlos alle laufenden IT-Projekte für die Partner der Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) fort, in die er zum Großteil in seiner bisherigen Position als Business Process Architect mit eingebunden war.
Am 28. Mai 2017 feierte der geschäftsführende Vorstand des Verbandes des Verkehrsgewerbes Baden e.V. und der SVG Baden Peter Welling seinen 60. Geburtstag. Seit 1993 steht er der Straßenverkehrs-Genossenschaft Südbaden als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied vor. Seit 2014 ist Welling auch geschäftsführender Vorstand des Verbandes des Verkehrsgewerbes. Beide Organisationen werden nach 2016 vollzogener Fusion mit Nordbaden von ihm als badische Institutionen geführt. Er gehört seit vielen Jahren dem Aufsichtsrat der SVG-Bundes-Zentralgenossenschaft Straßenverkehr eG an und ist Verwaltungsratsmitglied der SVG Zertifizierungsdienst GmbH sowie Mitglied im Verkehrsausschuss der IHK Südlicher Oberrhein. Im Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e.V.gehört er den Ausschüssen für Sozialpolitik und Internationaler Verkehr an, zudem ist er seit vielen Jahren auch Vorstandsmitglied der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft Bezirksvereinigung Freiburg e.V. und gehört dem Prüfungsausschuss der Dualen Hochschule Baden-Württemberg an.
Auf der Bundesdelegiertenversammlung der deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e.V. (DVWG) am 17. Mai 2017 wählten die Delegierten ein neues Präsidium. Zum neuen Präsidenten wurde Prof. Dr. Jan Ninnemann gewählt. Der bisherige Vizepräsident und Schatzmeister Carsten Hilgenfeld wurde in sein Amt wiedergewählt, ebenso die bisherigen Beisitzer des Präsidiums Sebastian Belz, Dr.-Ing. Martin Kagerbauer und Thorsten Fromm. Zu neuen Vizepräsidenten wurden Stefan Tritschler und Roland Schmidt gewählt, Kerstin Rosenberger rückt als Beisitzerin neu in das Gremium. Nils-Friso Weber wurde von den Delegierten als Bundesvorsitzender des Jungen Forums bestätigt. Der bisherige Präsident Prof. Knut Ringat kandidierte auf eigenen Wunsch nicht für eine neue Wahlperiode, er bleibt der DVWG als Vorsitzender der Bezirksvereinigung FrankfurtRheinMain erhalten.
Lothar Rosenkranz und Christian Pospiech verstärken künftig als Geschäftsführer das Management bei nox NachtExpress. Rosenkranz gehörte zuvor dem Vorstand der Schenker Deutschland AG an, wo er in den letzten 10 Jahren die Arbeitsfelder IT, Einkauf, Dienstleistungen und Innovationen verantwortete. Im Rahmen seiner neuen Position wird er vor allem die operative Geschäftsentwicklung verantworten. Pospiech ist seit Anfang 2015 in leitenden Funktionen in von der Orlando Management beratenen Portfoliounternehmen tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung