Werbung
Werbung
Werbung

Aktuelle Personenmeldungen (19/2018)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Christine Harttmann

Zum 1. Mai 2018 hat die Rheincargo die Verantwortung für den Gesamtvertrieb der sieben Häfen mit den Standorten Köln, Neuss und Düsseldorf an Lukas Klippel übertragen. Ende 2015 nahm er seine Tätigkeit im Vertrieb der Kölner Häfen auf. Zum 1.Oktober 2016 erhielt Klippel die Handlungsvollmacht. Seither war er bereits für den Gesamtvertrieb der Kölner Häfen zuständig.

Als CEO der Imperial Logistics International wird Hakan Bicil ab 1. September 2018 das internationale Geschäft des Logistikdienstleisters führen. Er folgt auf dieser Position auf Carsten Taucke, der im November vergangenen Jahres seinen Rückzug aus der Geschäftsführung angekündigt hatte. Bicil war zuletzt Chief Commercial Officer bei Ceva Logistics. Davor bekleidete er Führungspositionen bei unterschiedlichen Transport- und Logistikunternehmen.

Timo Schön wird neuer Geschäftsführer der Hafenmarketinggesellschaft Seaports of Niedersachsen. Er übernimmt damit diese Position von Inke Onnen-Lübben, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Schön kommt von einem Hamburger Tramp-Schiffsmakler, bei dem er zuletzt alle deutschen Agenturstandorte leitete. Sein neues Amt wird er voraussichtlich zum 1. August 2018 antreten. Neben Timo Schön wird auch weiterhin Felix Jahn als zweiter Geschäftsführer die Vernetzung der Vermarktungsgesellschaft betreuen.

Mit sofortiger Wirkung übernimm Srdan Jeremic das Amt des CFO bei Europart. Der diplomierte Betriebswirt und Wirtschaftsingenieur verantwortet in seiner Funktion die Bereiche Supply Chain, Controlling, Rechnungswesen, IT, Legal, Personal, Audit/Compliance und Projektmanagement. Jeremic war zuvor als Executive Vice President Finance and Administration der RLG Group München tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung