Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (17/2017)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.
Werbung
Werbung
Anna Barbara Brüggmann

Ab 1. Mai 2017 ergänzen Oliver Rupps und Holger Hartung die Geschäftsleitung der Seifert Logistics Group. Rupps wurde zum Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung ernannt, er besetzte verschiedene Positionen in der Automobilindustrie und als Vorstand und Geschäftsführer in der Industrie sowie im Handel. Hartung wird den Geschäftsbereich Logistik verantworten. Auch er wird zugleich Mitglied in der Geschäftsleitung. Er verfügt auf Geschaftsführungsebene über Automotive-Logistikerfahrung in Europa, Asien sowie in Süd- und Nordamerika.
Björn Heinermann und Drazan Malesevic steigen ab dem 1. Mai 2017 in die Geschäftsführung des Logistikunternehmens STI Deutschland GmbH auf. Der bisherige Hauptgeschäftsführer des Unternehmens Kai Schüttke wird sich als Vice President von STI Freight Management künftig verstärkt auf die strategische Ausrichtung der europäischen STI-Gruppe mit 12 Niederlassungen konzentrieren. Heinermann verantwortet künftig den Bereich Operations. Er ist seit 2015 Prokurist im Unternehmen und Senior Manager des Geschäftsbereichs Operations European Road Transport. Zuvor war er unter anderem Niederlassungsleiter bei Kühne + Nagel. Malesevic wird für den Geschäftsbereich Finance & Administration tätig sein. Er ist seit 2013 Prokurist und Senior Manager Finance. Zuvor war er unter anderem im Controlling bei Dienstleistungsunternehmen der Energiewirtschaft tätig.
Bei der Gesellschafterversammlung der Stückgutkooperation 24plus logistics network am 25. April 2017 wurde das neue Aufsichtsratsgremium für die nächsten zwei Jahre gewählt. Das Gremium besteht nun aus Uwe Müller (geschäftsführender Gesellschafter der Robert Müller GmbH, Saarlouis), Christoph Kleine (geschäftsführender Gesellschafter der Spedition Kleine GmbH & Co. KG, Grevenbroich), Herbert Weber (Geschäftsführer der Lagermax Internationale Spedition GmbH, Salzburg, Österreich) und Heinz Wolf (Geschäftsleitung Michael Wolf OHG, Straubing). Uwe Müller wurde zum neuen Sprecher ernannt. Olaf Bienek (geschäftsführender Gesellschafter der Kunzendorf Spedition GmbH, Berlin), seit 2001 Sprecher des Aufsichtsrates, war nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Der Aufsichtsrat wurde von früher fünf auf nunmehr vier Mitglieder verkleinert. Neben Bienek verzichteten Werner Schelter (Geis Transport und Logistik GmbH, Nürnberg), seit 2011 Aufsichtsratsmitglied, und Stefan Polster (Robert Müller GmbH, Chemnitz), seit 2015 Aufsichtsratsmitglied, auf eine Wiederwahl. Zudem wurden mit Guido Söffker (Geschäftsführer der Schröder + Schierenberg GmbH, Porta Westfalica) und Uwe Brehm (Geschäftsführer der Nellen & Quack GmbH & Co. KG, Gronau) zwei neue Rechnungsprüfer gewählt.
Zum 1. Juli 2017 übernehmen Jan Roebken und Andreas Petersson-Lehmann die Leitung des Geschäftsfeldes Tankcontainerlogistik der VTG Aktiengesellschaft. Die neue Doppelspitze tritt die Nachfolge von Heike Clausen an, die Ende März 2018 in den Ruhestand geht. Roebken wird als operativer Geschäftsführer und zugleich als Vorsitzender der Geschäftsführung fungieren. Petersson-Lehmann wird als kaufmännischer Geschäftsführer berufen und in Personalunion weiterhin den Bereich Business Administration führen. Clausen wird bis zu ihrem Austritt Ende März 2018 als Senior Management Consultant Tank Container Logistics tätig sein und das neue Management beraten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung