Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (11/2020)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan:

Symbolfoto: Pixabay.
Symbolfoto: Pixabay.
Claudia Leistritz

Neuer Finanzvorstand der Knorr-Bremse AG wird zum 1. August 2020 der Daimler-Manager Frank Markus Weber. Er folgt auf Ralph Heuwing, der das Unternehmen zum 30. April verlässt. Weber studierte Betriebswirtschaft an der Universität Tübingen und war als CFO der Daimler Trucks Asia und der Mitsubishi Fuso Truck & Buses in Tokio tätig. Zudem leitete er bei Daimler die Digitalisierungs-, Unternehmensentwicklungs- und Kosteneffizienzprogrammierung. Der Vorstand der Geschäftsleitung der Knorr-Bremse AG Bernd Eulitz wird ab Mai übergangsweise die Finanzabteilung des Unternehmens leiten.

Der Schwerlastspediteur Arnold erweitert mit Heike Fuchs und Walter Niederländer als Prokuristen sein Führungsteam. Beide leiten nun gemeinsam mit dem Enkel des Firmengründers Oliver Arnold das Unternehmen. Fuchs begann ihre Karriere 2002 mit der Ausbildung zur Speditionskauffrau bei der Firma Birkart und der Nummer GmbH in Würzburg und kam 2006 zu Arnold. In der neuen Position ist sie als Mitglied der Geschäftsleitung und Projektmanagerin für Multimediale Transporte bei Arnold Speditions unter anderem verantwortlich für die Geschäftsbeziehungen in den USA, China und den arabischen Ländern. Niederländer wird die Sparte Arnold Schwerlast leiten. Er ist seit 2017 beim Unternehmen und absolvierte zuvor eine Ausbildung zum Speditionskaufmann bei der Militzer & Münch GmbH in Hof und ein Master-Studium an der Universität St. Gallen. Danach sammelte er praktische Erfahrungen in der Organisation internationaler Transporte, unter anderem mit Schwerpunkten Russland und Zentralasien. Bei Arnold wird er unter anderem als Projektmanager für die Logistikabwicklung komplexer Anlagen für Maschinenbauer in der holzverarbeitenden Industrie in den Beziehungen zu den GUS-Staaten und Zentralasien zuständig sein. Beide neuen Prokuristen werden zudem die speditionelle Leitung des Unternehmens übernehmen.

Bei Daimler wird mit Steffen Hoffmann und Olaf Schick das Finanzressort neu besetzt. Hoffmann wird zum 1. April 2020 den Bereich Investor Relations der Daimler AG von Björn Scheib übernehmen, der nach 11 Jahren in dieser Position den Konzern in beiderseitigem Einvernehmen verlässt. Der derzeitige Chief Compliance Officer Schick wird zum 1. Juli 2020 Leiter Finance & Controlling Greater China und Nachfolger von Hoffmann. Hoffmann leitete die Abteilung Finance & Controlling Greater China seit 2017. Zuvor war er von 2011 bis 2017 Mitglied er Geschäftsführung bei EvoBus und Leiter Finance & Controlling Daimler Buses, nachdem er verschiedene Leitungspositionen im Finanzressort von Daimler innegehabt hatte. Der studierte Wirtschaftsingenieur mit MBA-Abschluss begann seine Karriere 1996 in der Nachwuchsgruppe der Mercedes-Benz AG. Scheib war seit 1999 in verschiedenen Positionen bei Investor Relations tätig, seit 2009 als Leiter des Bereichs. Schick kam 2004 zur Rechtsabteilung von Daimler und arbeitete als Jurist im Bereich Mergers & Acquisitions. Diese Abteilung leitete er von 2010 bis 2015 bei Daimler Greater China. Danach war er Chief Financial Officer bei Mercedes-Benz Russland und ab März 2017 dort Chief Compliance Officer.

Die Kooperation freier Reifen-Fachhändler Top Service Team verabschiedete nach mehr als 25-jähriger Tätigkeit als Geschäftsführer beim Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) Hans-Jürgen Drechsler, der in den Ruhestand geht. Sein Nachfolger wird Michael Schwämmlein, der bereits seit 1. September 2019 zusammen mit Drechsler den BRV leitet.

Die Schaeffler AG hat den Vertrag von Michael Söding, CEO der Sparte Automotive Aftermarket, bis zum 31.12.2023 verlängert. Söding ist seit 2002 im Unternehmen der Schaeffler Gruppe, seit 2009 hatte er den Vorsitz der Geschäftsleitung des damaligen Ersatzteilgeschäftes der Sparte Automotive inne. Mit dessen Etablierung als eigenständiges Ressort kam er im Januar 2018 in den Vorstand.

Mit Anfang des Jahres hat Eric Wirtz bei PS Team, dem Experten für Flottenlösungen, neben der Aufgabe als Director International Sales auch die Leitung der Herstellersparte übernommen, um Hersteller und Autohäuser mit digitalen Lösungen zu unterstützen. Seit 2010 arbeitete Wirtz am Ausbau des Vertriebs im Unternehmen zur europaweiten Erschließung von Märkten. In seiner neuen Aufgabe könne er die Anforderungen in der Automobilindustrie gezielter kommunizieren, so Wirtz. Die Funktion betrifft vor allem die Digitalisierung der Standardprozesse innerhalb des allgemeinen Transformationsgeschehens in der Automobilbranche.

Mit Wirkung zum 1. April 2020 wird Manuela Höhne neue Leiterin der Abteilung Corporate Communications/Public Relations beim Stuttgarter Automobilzulieferer Mahle und verantwortet damit die weltweite Medien-Kommunikation des Unternehmens sowie dessen Interne Kommunikation, Marketingkommunikation und Aftermarkt Kommunikation. Sie untersteht damit dem CEO und Vorsitzenden der Geschäftsführung des Konzerns Dr. Jörg Stratmann. Ihre Vorgängerin in dieser Funktion Birgit Albrecht hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Höhne verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und in verschiedenen Bereichen der Automobilbranche. Ihre Karriere begann sie im Jahr 2000 als Pressesprecherin beim Verband der Automobilindustrie (VDA), wo sie bis 2007 tätig war, danach arbeitete sie fast fünf Jahre lang als Head of Communications Europe für die britische Sportwagenmarke Aston Martin Lagonda. Ab 2013 verantwortete sie fünf Jahre lang die Kommunikation der französischen Supersportwagenmarke Bugatti Automobiles beim Volkswagen Konzern und war dann als Unternehmenssprecherin für Vertrieb und Marketing des Volkswagen Konzerns und der Kernmarke Volkswagen Pkw tätig.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »