Das Thema Personalien wird präsentiert von

Aktuelle Personenmeldungen (03/2020)

Das hat sich in den letzten sieben Tagen in Sachen Personen und Karriere in der Transport- und Logistikbranche getan.

(Symbolbild: Pixabay)
(Symbolbild: Pixabay)
Anna Barbara Brüggmann

Seit Kurzem verstärkt Michael Rölli bei der Leogistics GmbH das Sales Teams. In seiner Position als Global Presales Lead zählt es zu seinen Aufgaben, die Presales-Organisation vor dem Hintergrund der kontinuierlichen Internationalisierung weiterzuentwickeln. Dazu zählt unter anderem der Aufbau von Methodik und Vorgehen sowie die Entwicklung des Themenumfeldes Transportlogistik. Rölli war mehrere Jahre für SAP SE tätig, zuletzt als PreSales Specialist im Bereich IoT und Digital Supply Chain.

Seit dem 1. Januar 2020 agiert Renault Trucks in Deutschland mit eigener operativer Struktur. Hierfür wurde Frederic Ruesche zum neuen Geschäftsführer berufen. Er trat die Stelle am 1. Januar 2020 an. Ruesche hat seine Karriere bei Renault Trucks begonnen und besetzte insgesamt fast 20 Jahre verschiedene Vertiebspositionen in der Volvo Group. Zuletzt war er Geschäftsführer für Volvo Construction Equipment in Korea.
Zum Direktor des Vertriebs wurde Christophe Chardin ernannt, der über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung verfügt. Er war bei Renault Trucks unter anderem für Key Accounts zuständig und danach mehr als zehn Jahre Geschäftsführer eines privaten Renault Trucks-Händlers.

Der Aufsichtsrat der Daimler Mobility AG hat Eefje Dikker mit Wirkung zum 1. Januar 2020 als Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin bestellt. Sie verantwortet alle Bereiche des Personalwesens des Unternehmens und berichtet als Mitglied des Daimler HR Executive Committees an Wilfried Porth, Vorstand für Personal und Arbeitsdirektor der Daimler AG & Mercedes-Benz Vans und an Franz Reiner, Vorstandsvorsitzender der Daimler Mobility AG.
Dikker begann 1996 als Trainee bei der Mercedes-Benz AG und besetzte bis 2014 verschiedene Führungspositionen im Daimler-Konzern, unter anderem als Leiterin Global Executive HR sowie als Leiterin Compensation, Benefits & HR Policies.
Danach gründete sie eine Personalvermittlungsagentur in den Niederlanden, 2017 übernahm sie die Leitung des Personalbereichs von Athlon International B.V.. Seit Juni 2019 leitet sie den Bereich Human Resources der Daimler Mobility AG.

Der bei Greiwing logistics for you tätige Vertriebsleiter Klaus Wolf begang sein 25-jähriges Betriebsjubiläum. Die Geschäftsführung ehrte ihn im Rahmen einer kleinen Feier mit einem Präsent und einer Urkunde. Wolf fing 1995 bei der Südkraft Logistik GmbH an, die ab 2001 zur Thiel Logistik, der späteren Logwin-Gruppe gehörte. Dort trat er die Stelle des Speditionsleiters an. 2003 wurde er zum Leiter der Ludwigshafener Südkraft-Niederlassung mit zeitgleicher Erteilung der Prokura ernannt. 2010 übernahm Greiwing das Tank- und Silo-Geschäft von Logwin/Südkraft an den Standorten Ludwigshafen, Ulm und Weiden. Die Beförderung zum Vertriebsleiter für das Gesamtunternehmen erfolgte im September 2015.

Dr. Matthias Heiden, Chief Financial Officer (CFO) der SAF-Holland Group, möchte seinen Dienstvertrag spätestens zum Jahresende 2020 beenden und sich einer neuen beruflichen Aufgabe stellen, so die Angaben des Unternehmens.Seit dem 1. März 2017 ist er Mitglied des Group Management Board und verantwortet die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen und Controlling, Interne Revision, IT, Recht und Compliance, Human Resources, Corporate Social Responsibility sowie Investor Relations und Corporate Communications. Bis zu seinem Ausscheiden wird Heiden seine Aufgaben unverändert in vollem Umfang wahrnehmen.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »