Akquisition: SAF-Holland übernimmt indischen Trailerachshersteller

SAF-Holland will seine Präsenz im asiatischen Transportmarkt ausbauen. Der Konzern übernimmt den Trailerachs- und Federungssystemhersteller York Transport Equipment (Asia).
Foto: SAF Holland
Foto: SAF Holland
Redaktion (allg.)

Am 21. März 2018 haben SAF-Holland, die TRF Singapore und TRF Holdings Limited die Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet: 100 Prozent der York-Anteile gehen an die SAF-Holland. Der Kaufpreis für York liegt nach Unternehmensangaben bei rund 33 Millionen Euro, inklusive übernommener Verbindlichkeiten. SAF-Holland finanziere die Übernahme vollständig aus vorhandenen Barmitteln, heißt es weiter. Für die ersten zwölf Monate nach dem Vollzug der Transaktion erwarte der Konzern einen Umsatzbeitrag von rund 50 Millionen Euro bei einer bereinigten Ebit-Marge im mittleren einstelligen Prozentbereich. Im Rahmen der Integration der York-Gruppe in den Konzern solle die Ebit-Marge in den kommenden Jahren schrittweise in Richtung des Konzernniveaus weiter- entwickelt werden.

Der Vollzug der Transaktion stehe noch unter der aufschiebenden Bedingung der Anteilseigner von TRF Limited, der Muttergesellschaft von TRF Singapore und TRF Holdings. Der Vollzug der Transaktion (Closing) und die folgende Einbeziehung in den Konsolidierungskreis des SAF-Holland-Konzerns werde im Laufe des zweiten Quartals 2018 erwartet. Die York-Gruppe habe im APAC-Raum vor allem im Bereich Heavy Duty (über 9 Tonnen) bei Trailerachsen und mechanischen Federungen eine starke Marktstellung, so SAF. Zudem zähle die York Gruppe auf dem indischen Subkontinent zu den wichtigsten Anbietern von Ersatzteilen und Zubehör für Anhänger und Auflieger. Sie verfüge über wichtige Fertigungsstandorte in Pune, Indien und Qingdao, China und beliefert die meisten Lkw- und Trailerhersteller in der Region.

SAF-Holland-CEO Detlef Borghardt sieht hohes Potenzial: „Nach der Akquisition der brasilianischen KLL im Jahr 2016 und der jüngsten Übernahme von V.Orlandi in Italien, unternehmen wir mit dem Zukauf der York Gruppe einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erreichung der Ziele unserer Wachstumsstrategie 2020. Wir werden praktisch über Nacht zu einem der Marktführer in Indien, einem der weltweit am schnellsten wachsenden Transportmärkte. Wir positionieren uns damit auch frühzeitig für den absehbaren Wandel in diesen Ländern in Richtung technologisch anspruchsvollerer Lösungen. Ähnlich wie derzeit in China, erwarten wir, dass Beladungs- und Sicherheitsvorschriften auch in den anderen APAC-Märkten in den nächsten Jahren sukzessive verschärft werden. Dafür sieht sich SAF-Holland mit seinem Produktportfolio gut gerüstet.“

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Mehr als 750 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zu Disposition, Teamleitung und vieles mehr mit individueller Suchfunktion und Kartenansicht bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »