Werbung
Werbung
Werbung
Das Thema Lkw-Tests wird präsentiert von

Aftermarket: SAF-Holland verbessert Service

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland stärkt sein Aftermarketgeschäft durch eine Neustrukturierung der Ersatzteillager. Für die Kunden vereinfache sich dadurch der Bestell- und Lieferprozess.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die bislang zwei Ersatzteillager in Singen und Aschaffenburg werden ab dem 1. Juli 2011 am Standort Aschaffenburg zusammengefasst. Nunmehr können Kunden Ersatzteile aus dem gesamten Produktprogramm von SAF-Holland und der SAF-Holland Verkehrstechnik GmbH an einem Ersatzteillagerstandort bestellen. Die Teile werden in einer Lieferung zusammengefasst und nicht mehr wie bislang aus verschiedenen Produktionsstandorten heraus transportiert. „Damit verbessern wir den Service für Speditionen und Flottenbetreiber ganz deutlich“, sagt Alexander Geis, Leiter der Business Unit Aftermarket bei SAF-Holland. (tpi)(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung