Werbung
Werbung
Werbung

24plus: Seitwärtsbewegung im vergangenen Jahr

Die Stückgutkooperation 24plus hat im Jahr 2012 beim Netzumsatz und der Sendungsanzahl ein leichtes Plus verbuchen können - allerdings nur aufgrund einer Vergrößerung des Netzes von 64 auf 66 Partner.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Bereinigt um diese Verstärkungen im Inland lag 24plus 2012 gleichauf mit dem Vorjahr. „Allerdings täuschen die stabilen Gesamtzahlen darüber hinweg, dass wir, wie der gesamte Stückgutmarkt, 2012 mit extrem kurzfristigen und starken Mengenschwankungen zu kämpfen hatten“, erklärt Peter Baumann. „Fehlt die Grundlast, bleiben die Fixkosten des Netzwerks, insbesondere der Hauptläufe, bestehen. Kommen plötzlich Mehrmengen ins Netz, entstehen Überhänge, die mit zusätzlichen Kapazitäten abgebildet werden müssen. Dieses Wechselspiel geht zulasten der Wirtschaftlichkeit", so Baumann.

Insgesamt legte die Stückgutkooperation im letzten Jahr also leicht zu. Der Netzumsatz kletterte von 446,5 auf 451,3 Millionen Euro, was eine Steigerung von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. 2012 liefen 7,21 Millionen Sendungen durch das Stückgutnetz der Kooperation, dies sind 180.000 Sendungen oder 2,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Für das Jahr 2013 erwartet die Kooperation in puncto Sendungs- und Umsatzvolumen das Niveau von 2012 zu erreichen.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung