Werbung
Werbung
Werbung

24plus: Gustke und Robert Müller Chemnitz gewinnen Qualitätswettbewerb

Beim 24plus Quality Award, dem Qualitätswettbewerb um den besten Partner der Stückgutkooperation 24plus, belegen die Speditionen Heinrich Gustke aus Rostock und Robert Müller Chemnistz punktgleich den ersten Rang.
Foto: 24plus
Foto: 24plus
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz

Gustke Logistik hatte schon im vergangenen Jahr die Nase vorn. Robert Müller Chemnitz stieg gegenüber dem Vorjahr um zwei Plätze auf den geteilten Spitzenplatz auf. Hunecke Logistik aus Hauneck schnitt im Auditzyklus am drittbesten ab. Ausgezeichnet wurden die besten 24plus-Partner des Jahres 2017 auf der Gesellschafterversammlung der Stückgutkooperation. Netzwerkweit konnte 24plus im Jahr 2017 die Qualität gegenüber dem Vorjahr leicht verbessern.

Gustke Logistik ist beim Best Quality Award von 24plus der Seriensieger. Die Hanseaten aus Rostock gingen in den Jahren 2010 bis 2014 sowie 2016 und 2017 jeweils als Spitzenreiter aus dem Qualitäts-Ranking von 24plus hervor. „In unserer geografischen Randlage mit weiten Hauptläufen und großen Entfernungen im Nahverkehr ist es besonders schwer, die Laufzeitvorgaben einzuhalten“, erklärt Geschäftsführer Stephan Gustke. „Wie unser Abschneiden im Qualitätswettbewerb zeigt, stellen wir uns dieser Aufgabe mit großem Erfolg.“

Das Chemnitzer Haus der Robert Müller GmbH mit Hauptsitz in Saarlouis steht vor ähnlichen Herausforderungen. „Wir betreuen Kunden nicht nur im Chemnitzer Stadtgebiet“, betont Stefan Polster, Niederlassungsleiter in Chemnitz. „Wie die Auszeichnung belegt, bieten wir auch unseren Kunden in der Sächsischen Schweiz, im Erzgebirge oder in Ostsachsen erstklassigen Service.“

Der Drittplatzierte Hunecke Logistik hat bei der Stückgutverteilung gegenüber den anderen Partnern einen Zeitvorteil. Das Speditionsunternehmen hat seinen Sitz direkt im Zentralhub Hauneck von 24plus, die zur Zustellung bestimmten Eingangssendungen erreichen den Spediteur also über die Hubverkehre. Allerdings hat Hunecke Logistik im Netz von 24plus anspruchsvolle Sonderaufgaben. „Zusätzlich zur Abholung und Zustellung in unserem Nahverkehrsgebiet rund um das Zentralhub sind wir für 24plus als Dienstleister im Überhangmanagement tätig und übernehmen teilweise auch Sonderfahrten ab dem Zentralhub“, sagt Gary Bobrowski, geschäftsführender Gesellschafter bei Hunecke Logistik.

Die wichtigsten Kriterien im Qualitätsranking von 24plus sind die Erfüllung der Regellaufzeiten in Distribution und Beschaffung, die Einhaltung der Zeitvorgaben bei der Speedtime-Produktfamilie, die Datenqualität und die Einhaltung der allgemeinen Kooperationsregeln sowie die Vorgaben der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001. Ermittelt werden die Platzierungen im Qualitätsranking in einem zweiteiligen Bewertungssystem. Ein Bewertungskriterium sind die Auswertungen durch das Management-Informationssystem von 24plus. Darin werden die Tracking-Daten aller Einzelsendungen statistisch ausgewertet. Das zweite Bewertungskriterium sind die Ergebnisse der Vor-Ort-Audits durch das Qualitätsmanagement von 24plus. Diesen Audits hat sich jeder Partner mindestens einmal jährlich zu unterziehen. Dabei nimmt ein QM-Auditor die operativen und administrativen Bereiche der 24plus-Partner unter die Lupe und bewertet die Erfüllung der 24plus-Vorgaben und der ISO 9001 nach einem einheitlichen Audit-Katalog.

Printer Friendly, PDF & Email
Symboldbild Transportjobs

Über 500 aktuelle Jobangebote aus der Transportbranche, vom Lkw-Fahrer über Fuhrparkmanager bis zur Disposition, Teamleitung und vieles mehr bieten wir Ihnen ab sofort in unserem Job-Bereich: Ihr nächster Schritt auf der Karriereleiter?

Alle Transport-Jobs anzeigen »

Werbung