Werbung
Werbung
Werbung
Advertorial (Werbung)
Transportbranche

Kögel Lightplus und Kögel FastSlider – Auflieger und Planensystem mit dem Plus-Faktor

Wachsende Güteraufkommen, steigender Kostendruck. Die Transportbranche ist im Wandel. Gewicht und Zeit zu sparen, ist das Thema bei Kögel.

Kögel Lightplus und Kögel FastSlider – Auflieger und Planensystem mit dem Plus-Faktor
Kögel Lightplus und Kögel FastSlider – Auflieger und Planensystem mit dem Plus-Faktor
Werbung
Werbung
Kögel Trailer GmbH

Mit Leichtigkeit mehr laden – beim Kögel Lightplus hat es sich Kögel leicht gemacht, allerdings nur, was das Gewicht betrifft. Den nutzlastoptimierten Leichtbauauflieger gibt es schon ab 4.822 Kilogramm. Dank eines in Stahlleichtbau gefertigten Fahrgestellrahmens ist der Anhänger aktuell sogar einer der leichtesten auf dem Markt.

Der Kögel Lightplus wiegt deutlich weniger als das Standardmodell und kann dadurch noch eine ganze Schippe mehr Ladung aufnehmen. Umgerechnet bietet er bis zu 1.100 Kilogramm zusätzliche Nutzlast im Vergleich zum Kögel Cargo in der Basisausstattung. Die reduzierte Rahmenhalshöhe von 120 Millimetern sorgt für zusätzliches Ladevolumen von zwei Kubikmetern.

So leicht wie möglich

Trotz weniger Kilos auf der Waage besticht der Kögel Lightplus mit der gewohnt hohen Qualität. Die Konstruktion ist mit einem stabilen und langlebigen Rahmen ausgestattet, der auf eine hohe Streckenlast ausgelegt ist. Durchgesteckte Querträger verteilen die Nutzlast gleichmäßig auf der Ladefläche. Auch das Thema Sicherheit nimmt Kögel nicht auf die leichte Schulter. Kurze Lochabstände im Vario-Fix-Stahl-Lochaußenrahmen sorgen dafür, dass das Ladegut an fast jeder Stelle sicher verzurrt werden kann. Ein optimaler Verzurrwinkel verhindert zudem ein Durchscheuern der Spanngurte. Optionales Equipment wie Dachspriegel, Felgen oder Sattelstützen aus Aluminium spart zusätzlich Gewicht ein.

Der Kögel Lightplus wurde gerade auf der transport logistic in München als Kögel Trucker Trailer (KTT) ausgestellt. Der KTT ist das Ergebnis einer von Kögel unter Berufskraftfahrern durchgeführten Umfrage und wurde präzise nach deren Wünschen gestaltet.

So schnell wie möglich

Beim Be- und Entladen muss es schnell gehen. Der Kögel FastSlider hilft, Zeit zu sparen. Bei diesem intelligenten und leicht bedienbaren Schiebeplanensystem ist die Plane ruckzuck geöffnet und wieder geschlossen. Der Vorteil: Die Fahrer müssen keine aufwehenden Planen mehr festhalten, auch das Herumfingern an verschmutzten Planenspannern gehört der Vergangenheit an.

Das Handling ist ganz einfach: Speziell für dieses System entwickelte Rollen sorgen für einen reibungslosen Lauf der Plane. Oben sind sie in einem Aluminium-Dachgurt geführt, der sich mit einem Hubdach kombinieren lässt. Unten laufen die Rollen in einem Stahlprofil, das seitlich am Außenrahmen angeschraubt ist. Das ein- oder zweiseitig erhältliche Schiebeplanensystem lässt sich einfach auf die unterschiedlichen Herausforderungen etwa der Automotive-, Getränke- oder Palettentransporte anpassen.

Fazit

Kögel (Burtenbach), einer der europaweit führenden Trailerhersteller, stellt sich den wachsenden Herausforderungen der Transportbranche, unter anderem mit dem Kögel Lightplusund dem Kögel FastSlider, der Auflieger und das Schiebeplanensystem mit dem Plusfaktor. Plus eins: Wegen des niedrigeren Leergewichts kann der Kögel Lightplus mit mehr Fracht beladen werden. Das ist gut fürs Unternehmen – und gut für die Umwelt. Durch den Einsatz nutzlastoptimierter Fahrzeuge sinkt der CO2-Ausstoß.

Plus zwei: Intelligente Bedien-Systeme wie der Kögel FastSlider helfen eindeutig, Zeit einzusparen. Und Zeit ist bekanntlich Geld.

Kögel entwickelt immer wieder neue Ideen, um Kundenwünsche zu erfüllen. Dazu gehört auch die limitierte Black-Sonderedition mit schwarzer Plane, schwarzem Dachvolant, schwarzem Leuchtenträger und schwarzem Rahmen.

  • Weitere Informationen finden sich hier ».
Werbung