Advertorial (Werbung)
NFZ Messe

NUFAM ist erster Branchentreffpunkt nach Pandemie

NUFAM – Die Nutzfahrzeugmesse zeigt vom 30. September bis 3. Oktober 2021 Mobilitätstrends der Zukunft in sicherer Atmosphäre

Willkommen zur NUFAM 2021 – bereits am Eingang werden die Besucher zum Nutzfahrzeug-Event des Jahres begrüßt. Foto: Messe Karlsruhe/Jens Arbogast
Willkommen zur NUFAM 2021 – bereits am Eingang werden die Besucher zum Nutzfahrzeug-Event des Jahres begrüßt. Foto: Messe Karlsruhe/Jens Arbogast
Messe Karlsruhe

Auf der siebten NUFAM präsentieren über 350 Aussteller das gesamte Leistungsspektrum der Branche: Fahrzeuge aller Gewichtsklassen, E-Mobilität, alternative Antriebe und Hybridsysteme, Aufbauten und Anhänger, Krane und Hebezeuge, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, Telematiklösungen sowie Dienstleistungen. Die NUFAM belegt 2021 erneut eine Ausstellungsfläche von insgesamt 70.000 Quadratmetern, die alle vier Hallen der Karlsruher Messe sowie das angrenzende Freigelände umfasst. Geknüpft an die Inzidenzwerte und mit den notwendigen Schutz- und Hygienemaßnahmen, wird die NUFAM im Herbst aktuelle Technik mit Mobilitätskonzepten der Zukunft verbinden. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur übernimmt gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg erneut die Schirmherrschaft für die Veranstaltung. Der Ticketshop ist bereits geöffnet: nufam.de/tickets

Beratungsgespräch am Produkt – Digitalisierung am Nutzfahrzeug ist eines der großen Themen auf der NUFAM 2021. Foto: Messe Karlsruhe/ Jürgen Rösner

Beratungsgespräch am Produkt – Digitalisierung am Nutzfahrzeug ist eines der großen Themen auf der NUFAM 2021. Foto: Messe Karlsruhe/ Jürgen Rösner

Hohe Ausstellerbeteiligung mit Fokus auf neue Mobilität

Projektleiter Jochen Bortfeld zum Planungsstand:

„Wir sehen den Innovationsdruck in der Branche und sind davon überzeugt, dass wir für den dringend benötigten persönlichen Austausch eine sichere Atmosphäre bieten können. Denn wir arbeiten unter Hochdruck an der Umsetzung der seit 28. Juni in Kraft getretenen, geänderten Corona-Verordnung in Baden-Württemberg, die uns die Durchführung der NUFAM ermöglicht. Die Vorfreude auf die NUFAM als diesjährige Investitions- und Informationsplattform ist ungebrochen. Das merken wir auch deutlich am Rückhalt, den wir durch unsere Aussteller erfahren.“

Über 350 Aussteller präsentieren ihre aktuellen Transportlösungen. Bereits jetzt sind Fahrzeug- und Produktpremieren, Innovationen und weitere Messehighlights der Aussteller angekündigt. Zudem fokussiert die Nutzfahrzeugmesse mit diversen praxisorientierten Formaten – von Vortragsreihen über Diskussionsrunden bis hin zu New Mobility Rundgängen – die neuesten Entwicklungen rund um die Gütermobilität der Zukunft. Trotz Pandemie verliert die NUFAM nicht an Internationalität: Insbesondere Aussteller aus dem europäischen Ausland, vor allem aus Italien, Frankreich und den Benelux-Ländern werden auf der Messe ihre Innovationen präsentieren.

Über 350 Aussteller aus allen Bereichen werden auf insgesamt 70.000 Quadratmetern ihre aktuellen Transportlösungen präsentieren. Foto: Messe Karlsruhe/Jens Arbogast

Über 350 Aussteller aus allen Bereichen werden auf insgesamt 70.000 Quadratmetern ihre aktuellen Transportlösungen präsentieren. Foto: Messe Karlsruhe/Jens Arbogast

Sicheres Hygiene- und Schutzkonzept in Pandemiezeiten

Auf hohe Hygiene- und Schutzmaßnahmen legt das Team der Messe Karlsruhe größten Wert. Die Beratung und der Vertrieb direkt am Nutzfahrzeug soll auf der nächsten Veranstaltung wieder im Mittelpunkt stehen. Die Besucher können in gewohnter Atmosphäre die NUFAM als Informations- in Investitionsplattform nutzen. Durch ein umfassendes Sicherheits- und Hygienekonzept sind keine Einschränkungen im Austausch zwischen Aussteller und Besucher zu erwarten. Das mit den Behörden kontinuierlich abgestimmte Hygienekonzept sowie die zum Zeitpunkt der Messedurchführung geltenden Schutzmaßnahmen (bspw. Onlineregistrierung, kontaktloser Zugang zur Messe, Einhaltung des Mindestabstandes etc.) ermöglichen einen sicheren Messebesuch, der ausreichend Bewegungsfreiheit und genug Raum für Netzwerken in angenehmer Atmosphäre lässt.