Werbung
Werbung
Werbung
Advertorial (Werbung)

Mit idem telematics Daten systemoffen vernetzen

Die europaweit führende Telematik, die im Transport einfach alles verbindet – und so aus Daten eine Überholspur macht.

Auch bei der Hardware setzt idem telematics auf Integration: der neue Bordrechner TC Trailer Gateway PRO vereinfacht die Installation, Inbetriebnahme und Fahrerkommunikation extrem.
Auch bei der Hardware setzt idem telematics auf Integration: der neue Bordrechner TC Trailer Gateway PRO vereinfacht die Installation, Inbetriebnahme und Fahrerkommunikation extrem.
Werbung
Werbung
BPW

Als führender Telematikpartner Europas unterstützt idem telematics Speditionen, Flottenbetreiber und Verlader darin, ihr Kerngeschäft auf Grundlage von Daten kontinuierlich zu verbessern. Damit können sie ihre Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit sowie die Zufriedenheit ihrer Kunden steigern – unkompliziert, unabhängig, flotten- sowie herstellerübergreifend, und das alles unabhängig von der Unternehmensgröße. Mit der Zusammenführung der Informationen von Fahrzeugen, Fahrern und Fracht bietet idem telematics ein intelligent durchdachtes Komplettsystem, das die Transparenz und Wirtschaftlichkeit im gesamten Logistikprozess signifikant erhöht. Das Konzept ist einzigartig, da es die Vielfalt an Fahrzeug-Konstellationen einfach und übersichtlich macht. Die individuell buchbaren Funktionen agieren perfekt miteinander: Alle Beteiligten bekommen die gewünschte Information genau zum jeweils richtigen Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.
 

Herstellerübergreifende Plattform cargofleet 3

Das Konzept zeigt insbesondere bei temperaturgeführten Transporten viele Vorteile. Frischelogistiker betreiben in aller Regel einen gemischten Fuhrpark mit unterschiedlichsten Fahrzeugtypen verschiedener Hersteller. Mit der Plattform cargofleet 3 bietet idem telematics ihnen hier das optimale System: Der „TempRecorder“ sammelt permanent die Daten von Kühl- und Temperaturschreibern sämtlicher relevanter Anbieter und setzt bei ungeplanten Abweichungen automatisiert einen Alarm ab. So werden Temperaturabweichungen kurzfristig erkannt und die Qualität der Ladung ist während des gesamten Transports gesichert. Über die optionale Zwei-Wege-Kommunikation kann das Kühlaggregat sogar vom PC aus gesteuert werden. Das System ist nach EN 12830, Klasse 1 zertifiziert und ersetzt damit einen herkömmlichen Datenschreiber. Die gesetzeskonforme Dokumentation ist für 18 Monate abgesichert.

Disponent und – wenn gewünscht – auch Versender und Empfänger können jederzeit alle wichtigen Informationen abrufen: Die Temperaturdaten werden genauso lückenlos erfasst wie Positionen des Fahrzeugs, die Dokumentation der Fahrer- und Fahrzeugdaten sowie Lenk- und Ruhezeiten. Pharmalogistiker unterstützt idem telematics zusätzlich nach dem „All-in-one-Prinzip“ auch mit dem Einbau pharmakonformer Telematik inklusive der kompletten Dokumentation, Qualifizierung und Zertifizierung. Eine Kooperation mit dem European Institute for Pharma (EIPL) stellt dabei die Pharmatauglichkeit nach der europäischen Leitlinie GDP sicher.


Digitaler Diebstahlschutz

Zusätzliche Sicherheit bietet idem telematics mit der „digitalen Plombe“, die den Kofferaufbau unsichtbar und nach individuell wählbaren Parametern wie zum Beispiel Geofencing vor Ladungsdiebstahl schützt. Unbefugte Zugriffe auf die Tür werden sofort registriert und gemeldet – dem Fahrer, der Spedition sowie auf Wunsch weiteren Partnern. Die digitale Sicherung bietet eine durchgängige Dokumentation mit juristisch verwertbaren Daten. Zusätzlich bietet sie klare Kostenvorteile, denn sie löst die aufwändige Sicherung ab, die der Fahrer sonst per Hand durchführen muss. Zudem können sichtbare Plomben Dieben überhaupt erst signalisieren, dass sich wertvolle Ware im Koffer befindet – eine digitale Lösung ist auch deshalb eine moderne Alternative. Die digitale Plombe von idem telematics ist Bestanteil der Plattform cargofleet 3 und kann auch bei bestehenden Nutzern freigeschaltet und wunschgemäß an die jeweiligen Firmenprozesse angepasst werden.


Energieautarke Lösungen

Mit TC Trailer Solar bietet idem telematics auch einen solarbetriebenen aufladbaren Telematik-Bordrechner für Trailer und Wechselbrücken – für noch mehr Unabhängigkeit beim Transport. Die wartungsfreie Box kann bei -30 bis +75 Grad Celsius eingesetzt werden, verfügt unter anderem über zwei interne Antennen und einen 3G Bewegungssensor. Lithium-Polymer-Batterien ermöglichen bei einer Nutzung mit durchschnittlich 15 Nachrichten pro Tag den Betrieb über bis zu neun Monate hinweg, ohne dass ein Nachladen nötig wird.

Werbung