Advertorial (Werbung)
Leichtbaufahrzeuge

Leicht, stabil, langlebig – der Kögel Light Plus

Die Reduktion des CO2-Fußabdrucks ist eine Herausforderung, der sich die Kögel Trailer GmbH mit dem Kögel Lightplus stellt.

Der Kögel Light Plus – unser Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks | Bild: Kögel Trailer GmbH
Der Kögel Light Plus – unser Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks | Bild: Kögel Trailer GmbH
Kögel Trailer GmbH

Der Verkehrssektor erzeugt in Deutschland ungefähr 20% der Gesamtemissionen, wobei der LKW-Verkehr knapp 118 Gramm Treibhausgase pro Tonnenkilometer in Deutschland emittiert. Auf der einen Seite nimmt der Güterverkehr stetig weiter zu, auf der anderen Seite ist die Reduktion des CO2-Ausstoßes unabdingbar. Das ist eine große Herausforderung. Neben den Herstellern von LKW-Zugmaschinen müssen auch Trailer-Hersteller mögliche Stellschrauben evaluieren: dazu gehören Aerodynamik, Fahrwiderstände, Gewicht und Telematik.

Die Produktion von Leichtbaufahrzeugen wie bei der Kögel Trailer GmbH zählt zu den Stellschrauben, die einen Beitrag zur Senkung der Emissionen leisten. Ein Beispiel dafür ist der Kögel Lightplus, dessen Rahmen gewichtsoptimiert ist, der jedoch gleichzeitig eine hohe Stabilität und Langlebigkeit garantiert. Der Aufleger ermöglicht eine hohe Nutzlast und weist zugleich eine nachweisbare Kraftstoffersparnis auf, er spart also Kosten bei gleichzeitiger Reduktion von Emissionen. Produkttechnisch ist das ein guter Schritt in die richtige Richtung. Außerdem ist der Kögel Light Plus mit weiterem gewichtsreduzierendem Equipment erhältlich, seien es Aluminium-Felgen und -Sattelstützen, eine Lightweight-Bereifung oder Aluminium-Luftvorratsbehälter.

Kögel ist ein führender Anbieter von Leichtbau-Aufliegern. Der Kögel Lightplus ist der Spezialist für alle Nutzlast-sensiblen Transporte. Dank modularer Bauweise lassen sich viele Branchenausstattungen auch für den Lightplus wählen, so dass er in unterschiedlichsten Transportbereichen zum Einsatz kommen kann. Die hohe Nutzlast verringert den CO2-Fußabdruck pro Tonnenkilometer und optimiert die wirtschaftliche Effizienz des Transports – ganz gemäß dem Leitbild ‚Economy meets Ecology‘.

Darüber hinaus werden bei der Kögel Trailer GmbH auch die Innovations- und Produktentwicklungsprozesse systematisch auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, vor allem im Hinblick auf eine größtmögliche Ressourcenschonung und die Kreislaufwirtschaft. Jeder einzelne Schritt, der von Trailer-Herstellern wie Kögel gemacht wird, trägt so etwas auf dem Weg zum Ziel der CO2-Reduktion bei.