Volvo FM 380-Test in Bildern: Muscle-Truck in sparsam

Redaktion (allg.)

Wenn’s mal wieder etwas mehr sein darf, dann ist Volvos FM in der Verteiler-Variante ein potenter Kandidat. Potent deshalb, weil hier der 10,8-Liter-Motor unter einer 2,5 Meter breiten, fernverkehrstauglichen Maschine werkelt. „Luxus-Verteiler“ darf man ihn schon nennen, weil er fast von alleine fährt – mit dem Komfort und der Wendigkeit eines Omnibusses.

 
Kommando-Zentrale: die Schalter für alle Assistenten und Funktionen sind in Gruppen geordnet. Sehr gut sind die Direkttasten für die Bildwechsel im Sekundär-Bildschirm.
Kommando-Zentrale: die Schalter für alle Assistenten und Funktionen sind in Gruppen geordnet. Sehr gut sind die Direkttasten für die Bildwechsel im Sekundär-Bildschirm.
« Bild zurück
Bild
24 / 24
Bild vor »

Den vollständigen Lkw-Test lesen Abonnenten der Fachzeitung TRANSPORT im Fachartikel: Muscle-Truck in sparsam. (Bilder: Robert Domina)