Werbung
Werbung
Werbung

Truck-Grand-Prix 2017

Redaktion (allg.)
Das Wetter spielte zwar in diesem Jahr nicht ganz mit - und das kann in der Eifel immer wieder einmal vorkommen -, aber dennoch kamen wieder zehntausende beigeisterte Besucher zum Truck-Grand-Prix 2017 an den legendären Nürburgring. Der HUSS-VERLAG, in dem die Zeitung Transport erscheint, war diesmal mit einer exklusiven VIP-Lounge vor Ort.

Neben den Rennen zur FIA European Truck Racing Championship 2017 und zum ADAC Mittelrhein Cup bot der Truck-Grand-Prix auch in diesem Jahr wieder eine Mischung Attraktionen, Ausstellung und Musikshows. Dass aus Sicherheitsgründen am Sonntag die abschließenden vierten Rennnen zur EM zum Mittelrheincup - ein Renntruck hatte beim Warmup Flüssigkeit verloren und auf der gesamten Rennstrecke verteilt - abgesagt werden mussten, tat der guten Stimmung genauso wenig Abbruch wie das regnerische Schmuddelwetter.

Diese gute Stimmung herrschte auch in der VIP Lounge vom HUSS-VERLAG, in der an drei Tagen rund 200 Gäste die Rennen verfolgen, Fachgespräche führen und sich kulinarisch verwöhnen lassen konnten.

Werbung
Werbung
Werbung