Elektromobilität: Voltia setzt auf günstiges Leasing

Christine Harttmann

Auf weniger als 550 Euro Leasingkosten pro Monat senkt Voltia senkt die Anschaffungskosten für seinen Elektro-Transporter. Der Nissan e-NV200 XL Voltia soll so auch für preissensible Kunden attraktiver werden.

Weil es in Kooperation mit drei europäischen Leasing-Firmen gelungen sei, die monatlichen Leasinggebühren auf 550 Euro zu drücken, liege der Stromer erstmals unter dem Niveau von vergleichbaren Diesel-Modellen, teilte der Anbieter mit. Voltia legt dabei ein Dieselmodell zu einer Rate von 300 bis 350 Euro pro Monat zugrunde. Hinzu kämen dann noch Treibstoff- und andere Kosten. Beim Leasing des Elektro-Transporters hingegen seien Strom sowie weitere Kosten enthalten. In großen urbanen Zentren wie London, Paris, Nizza, Dortmund, Tallinn und Bratislava sind die E-Transporter von Voltia bereits unterwegs.