Transport-Ausgabe Nr. 1-2 2024

Transport-Ausgabe Nr. 1-2 2024
Nadine Bradl
Nadine Bradl
Stellv. Chefredakteurin

Deutschland streikt!

Deutschland ist eigentlich kein Protestland. Zieht man etwa den Vergleich zu unserem Nachbarn Frankreich, wird in Deutschland sogar wirklich wenig gestreikt.

Wir sind eher die Meckerer – außer dieses Jahr. 2024 ist – gerade einmal ein paar Wochen alt – ein echtes Streikjahr. Bauern, Lokführer, Spediteure, es wird protestiert und blockiert wo es nur geht. Von den Lokführern sind wir das ja tatsächlich gewohnt. Aber die Bauern?

Eine ganz neue Berufsgruppe, die sich auf die Straßen wagt. Dass den Transportunternehmern schon lange der Kragen geplatzt ist, war allerdings bekannt. Sie schlossen sich – zumindest teilweise – den Bulldogs an und machten ihrem Unmut über Mauterhöhung und CO2-Preise Luft. Genug ist genug, das ist auch meine Meinung – zumindest was die Spediteure angeht.

Bei den Bauern muss ich sagen, bin ich noch unschlüssig, das ist aber – auch wenn auf dem tiefsten Land beheimatet – nicht so meine Kompetenz-Branche. Für die Transporteure hoffe ich, dass sie zumindest einen Teilerfolg erzielen und sich in Berlin Gehör verschaffen können. Damit wir wieder zum Meckern statt Streiken zurückkehren können.

 

Herausgeber: Wolfgang Huss, Christoph Huss

Redaktion: Christine Harttmann (ha -273), Chefredakteurin (verantwortlich); Nadine Bradl (nbr),stellvertretende Chefredakteurin; Robert Domina (rod -210), Ressortleitung Test und Technik; Anna Barbara Brüggmann (abb); Daniela Sawary-Kohnen (dk -221)

Assistenz:Stephanie Werner (-272)

Korrespondenten: Claudia Behrend (cbe)

Mitarbeiter dieser Ausgabe: Johannes Reichel (jr), Tobias Schweikl (ts), Gregor Soller (gs)

Sales Management: Michaela Pech (-251), verantwortlich;
Bianca Scheuermann (-150)

Anzeigendisposition: Tanja Eichholzer (-255)

E-Mail:anzeigen@transport-online.de

Layout: Sabine Stürmer

Vertrieb: Andreas Steger (-313)

Erscheinungsweise: 18 Ausgaben pro Jahr

Bezugspreis: Einzelnummer: € 6,- inkl. MwSt. zzgl. € 3,00 Versandspesen (Inland). Jahresabonnement: € 123,50 inkl. MwSt. zzgl. € 17,60 Versandspesen (Inland). Studenten (gegen Nachweis) € 61,75 inkl. MwSt. zzgl. € 17,60 Versandspesen (Inland).Abogebühren sind im Voraus zu entrichten.

Preisanpassungen an die Teuerungsratewegen steigender Kosten bei Einkauf, Herstellung und Versand bleiben vorbehalten. Das Recht zur Kündigung innerhalb der vereinbarten Kündigungsfrist bleibt hiervon unberührt.

Bezugszeit: Das Abonnement verlängert sich für Kaufleute nur dann um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt wird. Verbraucher können erstmals vier Wochen vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten schriftlich kündigen und danach jederzeit vier Wochen zum Monatsende.

Anzeigenpreisliste: z.Zt. gilt Anzeigenpreisliste Nr. 34 vom 1.1.2024

Anschrift Verlag, Redaktion u. Anzeigen:

HUSS-VERLAG GmbH

Joseph-Dollinger-Bogen 5

80807 München

Postanschrift: 80912 München

Tel.089/323 91-0

Fax089/323 91-416

E-Mail redaktion@transport-online.de

Internet www.transport.de

Geschäftsführer: Christoph Huss, Rainer Langhammer

Unsere Konten:

Postbank München, IBAN: DE30 7001 0080 0009 0288 00, Swift/BIC: PBNKDEFF

Deutsche Bank, München, IBAN: DE45 7007 0010 0021 3132 00, Swift/BIC: DEUTDEMMXXX

USt.-Ident-Nr. DE 129378806

Nachdruck: Die Zeitschrift und alle in ihr veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Zeitschrift darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Verlages vervielfältigt, bearbeitet, übersetzt oder verbreitet werden. Unter dieses Verbot fallen insbesondere die gewerbliche Vervielfältigung per Kopie, die Aufnahme in elektronische Datenbanken und die Vervielfältigung auf CD-ROM. Die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichneten Abhandlungen stellen in erster Linie die persönliche Meinung des Verfassers dar. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Anspruch auf Ausfallhonorare, Archivgebühren und dergleichen besteht nicht. Mit dem Autorenhonorar ist auch die verlagsseitige Verwertung, Nutzung und Vervielfältigung des Beitrages in Form elektronischer Medien z.B. einer CD-ROM und einer Aufnahme in Datenbanken abgegolten. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe gekürzt zu veröffentlichen. Für Ratschläge übernehmen Verlag und Autoren keine Garantie und Haftung bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden sowie deren Folgen. Warennamen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt. Für alle Preisausschreiben und Wettbewerbe ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Druck:Lensing Zeitungsdruck GmbH & Co. KG, Auf dem Brümmer 9, 44149 Dortmund

ISSN 0946-7416

Die Auflagenkontrolle der Zeitung Transport erfolgt durch die IVW.

Veröffentlichung gemäß § 8, Abs. 3 des Gesetzes über die Presse vom 1.4.2000: Gesellschafter der HUSS-VERLAG GmbH, München sind Christoph Huss 60%, Carolin Huss 30% und Wolfgang Huss 10%

Inhalt dieser Ausgabe

POLITIK UND WIRTSCHAFT

Die Europäische Union setzt den Rotstift in Sachen CO2-Ausstoß an – und das nicht zu knapp. Um die selbst gesetzten Reduktionsziele zu…

Seite 1

Bislang kannten wir hierzulande nur die elektrifizierten Light- und Medium-Trucks der Baureihen D und D Wide. Aber das Renault-Programm ist…

Seite 1

CTL Collect heißt das neue Produkt, mit dem die CTL AG das bisherige Leistungsportfolio erweitert. Nun sei es möglich, europaweite Quer- und…

Seite 2

Die Lkw-Abfertigung an den Containerterminals der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) soll sicherer und effizienter werden. Nach ersten…

Seite 2

Seit Wochen ziehen sich die Protestzüge durch Deutschland. Landwirte und Spediteure versperren mit Traktoren und Lkw die Straßen, um ihren…

Seite 2

Sicher, schnell und bargeldlos Kraftstoff beziehen heißt die Devise auch bei der Westfalen-Gruppe. An deren Tankstellen kann jetzt ebenfalls…

Seite 2

UNTERNEHMEN

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus konnte im Geschäftsjahr 2023 beim Absatz in allen Produktbereichen deutlich zulegen. Insgesamt…

Seite 3

Nach vorläufigen Hochrechnungen schlug die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) damit 4,8 Prozent weniger Ladung an ihren Terminals um als 2022…

Seite 3

Nachdem im vergangenen Herbst der letzte Eigentümer der einstigen DHL-Tochter Streetscooter wegen Lieferengpässen und Qualitätsproblemen…

Seite 3

Der Hannoveraner Hersteller Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat im Jahr 2023 insgesamt 409.400 Fahrzeuge ausgeliefert und damit 24,6 Prozent…

Seite 4

Als Teil ihrer Strategie hat die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd Dekarbonisierungsziele für ihre derzeit 264 Containerschiffe definiert: Zum…

Seite 4

INTERNATIONALER GÜTERVERKEHR

Mit der Beteiligung will die Noerpel-Gruppe ihre Marktposition im D-A-CH-Raum laut eigenen Angaben stärken. Das Unternehmen Johann Weiss mit…

Seite 5

Gründe dafür waren laut der Hafengesellschaft unter anderem geopolitische Spannungen und eine Verlangsamung des weltweiten…

Seite 5

Die Übernahme stehe im Einklang mit der Strategie der Stef-Gruppe, sich als Pure Player in der Lieferkette von Lebensmitteln in Europa zu…

Seite 5

MANAGEMENT

Keine Schneeflocke gleicht einer anderen. Es wäre wohl etwas übertrieben zu sagen, dass dies auch für jedes Packstück in Stückgutdepots gilt…

Seite 6

Was, wenn auf dem Betriebsgrundstück der Fahrer einer beauftragten Firma wegen Glätte verunglückt, die Räum- und Streupflichten aber auf ein…

Seite 6

UMWELT UND VERKEHR

Mehr als 500 Elektro-Stapler und Ameisen surren durch die Gänge. Kameras scannen jede Palette, jedes Paket. In den Hallen der Schwarz-Gruppe…

Seite 7

IDS hat im vergangenen Jahr eine netzwerkübergreifende Nachhaltigkeitsstruktur aufgebaut, um nach eigenen Angaben innerhalb der Kooperation…

Seite 7

Transport: Nach der Messe ist vor der Messe: Was nehmen Sie rückblickend von der IAA Transportation 2022 mit und was wird sich 2024 ändern?

Seite 8

TEMPERATUR-GEFÜHRTE TRANSPORTE

Der Anbieter von Lösungen zur Temperaturkontrolle im Transportwesen hat Ende November 2023 die Testergebnisse seines AxlePower-…

Seite 9

Das Tech-Unternehmen für Straßentransport hat die Übernahme von Nova Gandía Logística S.L. nach eigenen Angaben abgeschlossen, einer auf…

Seite 9

Das Modul ist bereits in batteriebetriebenen Fahrzeugen, wie beispielsweise Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Booten, im Einsatz, hieß es aus…

Seite 9

Mit vier Prozent Marktanteil und 2.000 Mitarbeitern gehört die Goldschmaus Gruppe zu den größten fleischverarbeitenden Betrieben in…

Seite 10

Havi ist ein privates Unternehmen mit globaler Präsenz, das sich auf Innovation, Optimierung und Supply Chain Management für Marken in der…

Seite 10

FAHRZEUG UND TECHNIK

Okay , auch manch drehmomentstarker Diesel-13-Liter-Sechszylinder kann das. Aber ein Erdgas-Truck? Das ist tatsächlich neu. Denn gemeinhin…

Seite 11

TRANSPORTER UND LIEFERWAGEN

Klappern gehört zum Handwerk. Das weiß man auch bei den Handwerksprofis von VW Nutzfahrzeuge in Hannover. Und hat zum „Sneak Preview“ des T6-…

Seite 14

Jason Marks, Forrest North und Yves Béhar wollen den US-Amerikanern einen Vernunft-Pick-Up bauen, zumindest, was die Abmessungen angeht.…

Seite 14

Der Nutzfahrzeughersteller Ford führt für seinen neuen Transporter Transit und Tourneo Custom einen Ausstiegswarner ein, der Dooring-Unfälle…

Seite 14

ALTERNATIVE KRAFTSTOFFE

Es war eine gute Nachricht, die uns vergangenen November erreichte: Das Bundeskabinett beschließt, den Verkauf paraffinischer…

Seite 15

Transport: Herr Johansson, im Juli verkündete Westport Fuel Systems ein Joint Venture mit der Volvo Group. Geht es wie geplant 2024 an den Start…

Seite 16