DKV Mobility erwirbt Easytrip Ireland

Der irische Mobilitätsdienstleister wird als eigenständiges Unternehmen Teil der DKV Mobility.
Setzt auf Wachstum: die DKV Mobility. Bild: DKV Mobility
Setzt auf Wachstum: die DKV Mobility. Bild: DKV Mobility
Nadine Bradl
Übernahme

DKV Mobility, B2B-Plattform für On-The-Road-Paymentlösungen, hat die Easytrip Services Ireland Ltd. (Easytrip Ireland), einen Mobilitätsdienstleister mit Sitz in Dublin übernommen. Easytrip bietet RFID-Labels zur Abrechnung von Maut- und Parkgebühren sowie Waschleistungen an. Mit der Akquisition wolle DKV Mobility seine Wachstumsstrategie weiter vorantreiben und seine Marktpräsenz und Kundenbasis in Irland, insbesondere im Flottensegment stärken. „Easytrip Ireland genießt einen hervorragenden Ruf in der Branche. Mit seiner Go-to-Market-Strategie sowie seinem Produkt- und Serviceportfolio passt das Unternehmen perfekt zu uns.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DKV Mobility erwirbt Easytrip Ireland
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN