Gewappnet gegen Risiken

Emons tritt dem Netz von CargoLine als Gesellschafter bei. Beide Partner wollen in Reaktion auf die zunehmenden Unsicherheiten ihre Netzwerkstabilität stärken.
Stückgutnetz bekommt Verstärkung: Emons tritt als Gesellschafter dem Stückgutverbund Cargoline bei. Bild: Cargoline
Stückgutnetz bekommt Verstärkung: Emons tritt als Gesellschafter dem Stückgutverbund Cargoline bei. Bild: Cargoline
Christine Harttmann
Stückgut

Als bilaterale Partner arbeiten Emons und die CargoLine-Standorte bereits seit einiger Zeit zusammen. Nun tritt die Kölner Spedition dem Stückgutverbund zum 1. Januar als Gesellschafter bei. Laut einer Pressemitteilung wollen die Partner mit der engeren Kooperation die Stabilität und Belastbarkeit ihrer beiden Netzwerke erhöhen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gewappnet gegen Risiken
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN