Zeit für eine Richtungsänderung

Der Logistikdienstleister hat sich im Juni dem B2B/B2C Mitnahmestapler Netzwerk der LogCoop angeschlossen. Das Unternehmen will so neue Kundenaufträge generieren.

Seit Juni gehört Sievert Logistik zu LogCoop. Bild: Sievert Logistik SE
Seit Juni gehört Sievert Logistik zu LogCoop. Bild: Sievert Logistik SE
Daniela Kohnen
Sievert Logistik

Die aus dem westfälischen Lengerich stammende Sievert Logistik SE ist seit Juni Mitglied des Mitnahmestapler Netzwerks von LogCoop, teilte der Logistiker Anfang September mit. Mit der Kooperation habe man auf das geänderte Kaufverhalten der Endverbraucher reagiert, die immer unhandlichere Waren per Lieferung bis direkt vor die eigene Haustür bestellen würden.

Damit wickelt der Logistiker den Transport von langen Rohren, sperrigen Zaunteilen oder großen Spielplatzgeräten nun gemeinsam mit sieben Partnerunternehmen über ein gemeinsames Hub-and-Spoke-System ab.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zeit für eine Richtungsänderung
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN