Fernverkehrdelle

Der österreichische Nutzfahrzeughersteller schloss das Geschäftsjahr 2019 aufgrund eines Einbruchs im Segment Fernverkehr mit minus 5,8 Prozent bei zugelassenen Fahrzeugen ab.

Symbolbild Fachartikel Transport
Daniela Kohnen
Schwarzmüller

Die Schwarzmüller Gruppe war 2019 vom wirtschaftlichen Abschwung betroffen und erlitt für das abgelaufene Jahr einen Umsatzrückgang von 378 auf 364 Millionen Euro. Dies berichten zumindest die vorläufigen Jahreszahlen für 2019.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Fernverkehrdelle
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN