Werbung
Werbung
Werbung

Kleinstformat XS

Seit Mitte April 2019 können private Versender das neue DHL-Päckchenformat XS für den Versand ins Ausland nutzen.

Seit dem 1. Januar 2019 ist es laut AGB nicht mehr zulässig, Waren in internationalen Briefen zu befördern. Bild: Deutsche Post AG
Seit dem 1. Januar 2019 ist es laut AGB nicht mehr zulässig, Waren in internationalen Briefen zu befördern. Bild: Deutsche Post AG
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen
Paketsendungen

Der Paket- und Brief-Express-Dienstanbieter DHL hat für den internationalen Warenversand im Privatkundensegment ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Mit dem DHL Päckchen XS International können seit dem 15. April 2019 kleinformatige Waren ins Ausland versendet werden. Damit haben private Versender die Möglichkeit, Päckchen bis zwei Kilogramm für 4,89 Euro ins EU-Ausland und 8,89 Euro in alle weiteren Länder zu verschicken. Die Einlieferung ist bundesweit über die Filialen, Paketshops, Packstationen und Paketboxen möglich.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kleinstformat XS
Seite 24 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung