Werbung
Werbung
Werbung

Schulterschluss im Süden

Die Transport- und Logistikdienstleister bündeln ihre Geschäfte. Für Partnerunternehmen sollen sich durch den Zusammenschluss keine Veränderungen ergeben.

Stefan Noerpel-Schneider (re.), geschäftsführender Gesellschafter der Noerpel-Gruppe, und André Biwer, Geschäftsführer bei Lebert & Co. Bild: Noerpel
Stefan Noerpel-Schneider (re.), geschäftsführender Gesellschafter der Noerpel-Gruppe, und André Biwer, Geschäftsführer bei Lebert & Co. Bild: Noerpel
Werbung
Werbung
Torsten Buchholz
Lebert/Noerpel

Die Standorte der Spedition Lebert & Co. in Kempten und Baienfurt/Bad Waldsee (Raum Ravensburg) sowie die der Noerpel-Gruppe in Kempten und Ravensburg werden künftig ihre Geschäftsaktivitäten zusammenlegen. Das gaben Lebert-Geschäftsführer André Biwer und Stefan Noerpel-Schneider, geschäftsführender Gesellschafter der Noerpel-Gruppe, Anfang September in Ulm bekannt. Die Anteile aller Lebert-Gesellschaften gehen am 1. Januar 2019 an die Noerpel-Gruppe.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schulterschluss im Süden
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung