Neue Standorte, neuer Transportweg

Luft- und Seefrachtdivision expandiert und bietet ab sofort auch Bahntransporte an.
Die Nachfrage steigt: Deshalb baut L.I.T. seine Präsenz aus und setzt zudem auch auf Bahntransporte. Bild: L.I.T Air & Sea GmbH
Die Nachfrage steigt: Deshalb baut L.I.T. seine Präsenz aus und setzt zudem auch auf Bahntransporte. Bild: L.I.T Air & Sea GmbH
Nadine Bradl
L.I.T. Air & Sea

Die L.I.T. Air & Sea GmbH wurde ausgebaut: Ab sofort ist die Division der L.I.T.-Gruppe zweimal in Hamburg vertreten. Grund für die Erweiterung sei die gestiegene Nachfrage an See-, Luft- und Zusatzdienstleistungen. In den vergangenen vier Jahren habe sich der Umsatz des Unternehmens mehr als vervierfacht. Die Anbindung an die hanseatische Metropole ermöglicht der Braker Unternehmensgruppe nun nach eigenen Angaben, ihre Leistungen beim internationalen Luft- und Seetransport noch weiter auszubauen und noch gezielter auf die Herausforderungen am Markt zu reagieren.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Standorte, neuer Transportweg
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN