Wachstum hält an

Der international tätige Logistiker schloss 2019 mit einem Nettoumsatzplus von 4,6 Prozent in der Seefracht und einem Plus von 1,7 Prozent bei Landverkehren ab.

Verbessertes Ergebnis zum Jahresabschluss 2019. Bild: Kühne + Nagel
Verbessertes Ergebnis zum Jahresabschluss 2019. Bild: Kühne + Nagel
Daniela Kohnen
Kühne + Nagel

Die Gruppe Kühne + Nagel hat das Geschäftsjahr laut eigenen Angaben positiv abgeschlossen und das Ergebnis erneut verbessert. So erzielte das Unternehmen mit einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr einen Nettoumsatz von umgerechnet 19,87 Milliarden Euro (21,1 Milliarden Schweizer Franken). Der Rohertrag erhöhte sich zugleich um 3,5 Prozent auf 7,53 Milliarden Euro (8,0 Milliarden Schweizer Franken).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wachstum hält an
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN