Ausweitung des Landverkehrsnetzes

Das Logistikunternehmen übernimmt die Geschäftsbereiche Landverkehr und Logistik von der Spedition Rotra.

Kühne + Nagel weitet sein Landverkehrsnetz durch die Expansion in den Niederlanden und Belgien aus. Bild: Kühne + Nagel
Kühne + Nagel weitet sein Landverkehrsnetz durch die Expansion in den Niederlanden und Belgien aus. Bild: Kühne + Nagel
Daniela Kohnen
Kühne+Nagel

Kühne + Nagel expandiert in den Niederlanden und Belgien. Dazu hat das Logistikunternehmen das Landverkehrsnetz der niederländischen Spedition Rotra übernommen. Das Seefracht-, Luftfracht- und Containerterminalgeschäft bleibt in der Hand der bisherigen Eigentümer und der Transaktion müssen noch die zuständigen Fusionskontrollbehörden zustimmen.

Mit der Übernahme der Landverkehrs- und Logistikaktivitäten ist die Akquisition laut dem Unternehmen ein weiterer Schritt zur Festigung der führenden Position im europäischen Landverkehr nach der Übernahme der österreichischen Jöbstl-Gruppe im Sommer dieses Jahres.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ausweitung des Landverkehrsnetzes
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN