Werbung
Werbung
Werbung

Auf Einkaufstour

Mit 240 neuen Fahrzeugen – vom 3,5-Tonner bis zum 14-Tonner – modernisiert Trans-o-flex den Fuhrpark. Alles kommt in Dieselversion und mit der neuesten Abgasnorm.

Noch im März kommen die ersten 240 neuen Transporter, Lkw und Trailer. Bild: Trans-o-flex
Noch im März kommen die ersten 240 neuen Transporter, Lkw und Trailer. Bild: Trans-o-flex
Werbung
Werbung
Christine Harttmann
Kühltransport

Die Logistikgruppe Trans-o-flex hat 240 neue Transporter, Lkw und Trailer bestellt. Alle sollen noch in diesem Jahr geliefert und in Betrieb genommen werden. Die ersten Fahrzeuge rollen im März an. Das Unternehmen investiere in den Fuhrpark, um ihn zu modernisieren und um Kapazität für weiteres Sendungswachstum zu schaffen, erläuterte Wolfgang P. Albeck, Vorsitzender der Geschäftsführung. Zugleich bereite sich der Logistikdienstleister mit der aktuellen Bestellung „auf weitere Diesel-Fahrverbote vor“.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf Einkaufstour
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung