Neue Partnerschaft

Langhorst ordert zwölf leichte Containerchassis für die hauseigene Flotte.

Zwölf neue Chassis gibt es von Kässbohrer für den Logistiker Langhorst. Bild: Kässbohrer
Zwölf neue Chassis gibt es von Kässbohrer für den Logistiker Langhorst. Bild: Kässbohrer
Kässbohrer

Der Hersteller von Sattelaufliegern Kässbohrer und die Heinrich Langhorst GmbH & Co KG haben eine neue Partnerschaft geschlossen, indem das Unternehmen seine Flotte um zwölf leichte K.SHG L Containerchassis erweitert hat. Das teilte Kässbohrer in einer Pressemitteilung mit. Langhorst ist ein Logistikunternehmen mit den Schwerpunkten Containerlogistik und Warehousing. Das Unternehmen operiert mit einer Flotte von rund 150 LKW sowie über 200 Sattelaufliegern aller Größen und hat seinen Hauptsitz im Bremer GVZ.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neue Partnerschaft
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN