Steigern „auf Knopfdruck“

DB Cargo hat das Kapazitätsmanagement im Einzelwagenverkehr modernisiert. Gönke Kraft von DB Cargo und Astrid Blechschmidt von Q_Perior haben mit der Zeitung Transport über Herausforderungen gesprochen, die Vorteile für Kunden sowie Disponenten und darüber, was der Einsatz von Künstlicher Intelligenz bewirkt.

"Es wurde der Schalter vom Altsystem zu Kapa umgelegt." Gönke Kraft, Bereichsleiterin Service Design bei der DB Cargo AG Bild: DB Cargo
"Es wurde der Schalter vom Altsystem zu Kapa umgelegt." Gönke Kraft, Bereichsleiterin Service Design bei der DB Cargo AG Bild: DB Cargo
Christine Harttmann
Interview

Transport: DB Cargo hat mit Kapa ein neues IT-System für die Steuerung von Güterwagen eingeführt. Worum geht es dabei?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Steigern „auf Knopfdruck“
Seite 4 | Rubrik UNTERNEHMEN