Neubau in guter Lage

Bei Dresden baut Weck+Poller ein neues Logistikzentrum. Noch für dieses Jahr ist die Eröffnung der Anlage geplant.

Am Dresdner Stadtrand entsteht das neue Logistikzentrum von Weck+Poller. Eröffnung ist für die Jahresmitte geplant. Bild: Weck+Poller
Am Dresdner Stadtrand entsteht das neue Logistikzentrum von Weck+Poller. Eröffnung ist für die Jahresmitte geplant. Bild: Weck+Poller
Christine Harttmann
Immobilie

In Dresden wird Weck+Poller noch Mitte dieses Jahres ein neues Logistikzentrum eröffnen. Die Region rund um die Landeshauptstadt entwickle sich wirtschaftlich bestens, erklärt der Transport- und Logistikdienstleiser. Auch die geografische Lage spreche für diesen Standort. Das Unternehmen baut, weil es sein Engagement vor Ort verstärken will. Die Neuansiedlung umfasst eine moderne Immobilie mit zwei Hallenschiffen. Beide zusammen bieten eine Fläche von rund 17.000 Quadratmetern. Das Objekt mit einer lichten Höhe von 10,5 Metern ist zentral geheizt. Dem Logistiker zufolge können dort ungefährliche Lagergüter ebenso gelagert werden, wie Gefahrstoffe.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Neubau in guter Lage
Seite 7 | Rubrik UNTERNEHMEN