Kräftiges Wachstum und Sendungssteigerung

Das Geschäftsjahr 2019 konnte die Stückgutkooperation positiv abschließen. Erzielt wurde ein Sendungsplus von 6,4 Prozent und eine Umsatzsteigerung von 10,4 Prozent. Für 2020 will man sich mit der Energiewende beschäftigen.

Die Stückgutkooperation hat ihr Netz 2019 kontinuierlich weiter ausgebaut und Investitionen in die Infrastruktur getätigt. Bild: IDS Logistik
Die Stückgutkooperation hat ihr Netz 2019 kontinuierlich weiter ausgebaut und Investitionen in die Infrastruktur getätigt. Bild: IDS Logistik
Daniela Kohnen
IDS Logistik

Die Stückgutkooperation ist im Geschäftsjahr 2019 gewachsen und hat 14,7 Millionen Sendungen transportiert. Damit konnte IDS Logistik ein Plus von 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Gleichzeitig erhöhte sich der Umsatz um 10,4 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro.

„Bereits zum siebten Mal in Folge ist das Geschäftsvolumen von IDS gewachsen“, erklärte IDS Geschäftsführer Michael Bargl. „Sowohl die noch guten konjunkturellen Rahmenbedingungen, die boomenden Bau- und DIY-Branche als auch der unverändert stark wachsende Online-Handel haben zu dem hervorragenden Geschäftsergebnis beigetragen.“

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kräftiges Wachstum und Sendungssteigerung
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN