Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen

Die Stückgutkooperation hat am 10. Mai 2019 Richtfest für den Erweiterungsbau ihres Zentral-Hubs in Neuenstein in Hessen gefeiert. So schließt der im Oktober 2018 begonnene Hallenneubau direkt an das bestehende Gebäude an und schafft laut IDS Logistik Kapazitäten für steigende Sendungsmengen. Bereits im Juli 2019 sollen die ersten Lkws die neuen Tore anfahren, so das Unternehmen. IDS betreibt seit 2003 das Zentral-Hub, das verkehrsgünstig an der A7/A4 gelegen ist. Pro Nacht werden aktuell rund 5.500 Colli mit 720 Tonnen von 58 Mitarbeitern in Vollzeit umgeschlagen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel IDS erweitert Zentral-Hub
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung