Mehr Kontraktlogistik für Rhein-Main

Der Logistiker plant für 2021 die Eröffnung eines neuen Standorts in der Nähe des Frank-furter Flughafens.

Hellmann hat mit dem Kunden Endress+Hauser den Vertrag verlängert und weitet seine Dienstleistungen für Kontraktlogistik im Rhein-Main-Gebiet aus. Bild: Hellmann Worldwide Logistics
Hellmann hat mit dem Kunden Endress+Hauser den Vertrag verlängert und weitet seine Dienstleistungen für Kontraktlogistik im Rhein-Main-Gebiet aus. Bild: Hellmann Worldwide Logistics
Daniela Kohnen
Hellmann

Hellmann Worldwide Logistics will sich laut eigenen Aussagen Anfang nächsten Jahres mit einer neuen Niederlassung in Wörrstadt im Rhein-Main-Gebiet ansiedeln. Der neue Standort für Kontraktlogistik ist nahe am Flughafen Frankfurt gelegen und soll nach Fertigstellung eine Fläche von rund 18.000 Quadratmeter für die Logistik, 770 Quadratmeter für Büroräume und rund 1.500 Quadratmeter für Mezzanine besitzen. Der Baubeginn der CL-Immobilie wird von Projektentwickler Panattoni durchgeführt und startet im Laufe des ersten Quartals 2020, so die Mitteilung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mehr Kontraktlogistik für Rhein-Main
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN