Werbung
Werbung
Werbung

Elektrifizierung schreitet fort

Das Unternehmen intensiviert die emissionsfreie Zustellung und hat in Düsseldorf acht VW e-Crafter in Betrieb genommen.

Tanken ausschließlich Strom: die acht eCrafter mit denen GLS in Düsseldorf Pakete zustellt. Bild: GLS
Tanken ausschließlich Strom: die acht eCrafter mit denen GLS in Düsseldorf Pakete zustellt. Bild: GLS
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen
GLS Germany

Der Paketdienstleister GLS Germany baut im Rahmen des Leuchtturm-Projekts „City-Logistik – Modell Düsseldorf“ auf eine klimafreundliche Paketzustellung und setzt in Düsseldorf jetzt acht VW e-Crafter ein.

Begonnen hatte das Projekt Anfang des Jahres mit zwei E-Bikes, zwei e-Craftern und einem zentral gelegenen City-Depot, in dem die Pakete für die Touren nachgeladen werden. Gefördert wird die Anschaffung der Elektrofahrzeuge im Rahmen des Förderprojekts Zukunft.de.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Elektrifizierung schreitet fort
Seite 6 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung