Werbung
Werbung
Werbung

Besser vernetzt

Der Paketdienstleister hat in der Rhein-Neckar-Region in Mannheim ein neues Depot eröffnet. Gleichzeitig entsteht am Standort ein regionaler Umschlagplatz.

Die neue Sortieranlage von GLS Germany in Mannheim. Bild: GLS Germany
Die neue Sortieranlage von GLS Germany in Mannheim. Bild: GLS Germany
Werbung
Werbung
Daniela Kohnen
Gls Germany

Der Paketdienstleister baut sein deutschlandweites Netz aus und hat in der Rhein-Neckar-Region in Mannheim für 15 Millionen Euro ein neues Depot eröffnet. Die neue Sortierhalle umfasst eine Fläche von 10.000 Quadratmeter und ist nach zehnmonatiger Bauzeit fertiggestellt worden. Kern der Anlage ist die Paketsortieranlage, die in Verbindung mit 30 Be- und 15 Entladetoren und einer Hoffläche von rund 30.000 Quadratmetern einen Paketfluss von täglich bis zu 80.000 Paketen ermöglicht, so der Paketdienstleister. Zudem können die Zustellfahrzeuge ebenerdig beladen werden. Die Bürofläche umfasst 600 Quadratmeter.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Besser vernetzt
Seite 7 | Rubrik UNTERNEHMEN
Werbung