Europaweite Kooperation ist geboren

Die Ladungskooperation hat im April mit vier Partnern Paneco gegründet. Damit soll ab Juli auch für mittelständische Spediteure der Stückgut- und Teilladungstransport innerhalb Europas attraktiv werden.

Paneco will mit dem Start ab Juli von Finnland bis Griechenland alle wichtigen Wirtschaftsräume Europas abdecken. Bild: Elvis AG
Paneco will mit dem Start ab Juli von Finnland bis Griechenland alle wichtigen Wirtschaftsräume Europas abdecken. Bild: Elvis AG
Daniela Kohnen
Elvis

Elvis hat im April gemeinsam mit den Logistiknetzwerken Kommodus in Polen, Cargo24 in der Schweiz und ABC Business Network in Italien offiziell das paneuropäische Transportnetzwerk Paneco gegründet. Gemeinsam mit weiteren 15 lokalen Partnern will das im schweizerischen Zug sitzende Unternehmen mit dem Start des operativen Geschäfts im Juli in den Bereichen Stückgut und Teilladungen alle großen Wirtschaftszonen Europas abdecken, hieß es.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe der Print-Zeitung. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe der Print-Zeitung können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Europaweite Kooperation ist geboren
Seite 5 | Rubrik UNTERNEHMEN